(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Limit in Filiale ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Platz zum Quatschen
 
Autor Nachricht
hatt9
Analyst


Sparkasse
1. Lehrjahr

Dabei seit: Jul 2012
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Di 24 Jul, 2012 23:23    Titel: Limit in Filiale Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ein Kunde hat bspw. 25.000 Euro auf dem Postbank-Girokonto plus. Kann er die komplett ohne Ankündigung einfach so in der Filiale abheben? Nur mit vorläufigem Ausweis?

Geht das? Meine Kollegin sagt, es gibt noch "versteckte" Sicherheitslimits. Stimmt das?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Di 24 Jul, 2012 23:23    Titel: Limit in Filiale  



 
Knop88
Analyst


Sparkasse
1. Lehrjahr

Dabei seit: Oct 2011
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: Do 26 Jul, 2012 13:39    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

NEIN! Die meisten Banken verlangen das man sowas ankündigt! Meistens schon ab 2000€. Kommt immer drauf an wie groß eine Bank ist und ob sie eher in der ländlichen Region oder eher in einer Großstadt ihr Geschäftsgebiet hat.

Man bekommt meistens am Schalter ein Formular ausgehändigt, wo man den Betrag, das Konto samt allen Daten eintragen muss und auch angeben kann ob man dies in Euro haben möchte oder in einer anderen Währung (hier muss natürlich meist eine Gebühr bezahlt werden Wink ).

Dann wird das Geld "angefordert". Das angegebene Konto wird geprüft--> ob es überhaupt gedeckt ist!!!

Danach wird das Geld "geliefert" meist mit den Wert-und Geldtransportern die man immer schön auf den Straßen sieht. Smile

Dies wird dann im Tresor in einem speziellen Fach (was du vorher zugeteilt bekommst) abgelegt. Manche Banken vereinbaren auch noch Passwörter, Pins o.ä. um am Ende wirklich sicher zu gehen, das du die Person bist die das Geld hat und haben wil! Wink

Wenn das Geld da ist, bekommst du eine Info (Mail, SMS, Anruf, etc.) dann wirst du in einen seperaten Raum oder sogar in den Tresorraum von mind. 2 Mitarbeitern begleitet. Hier findet dann nochmal eine Überprüfung der Daten, deiner Person usw. statt. Erst wenn dies alles übereinstimmt, wird das Fach geöffnet.

Das Geld wird dann herausgeholt, von der Folie und den Sicherheitsmerkmalen befreit. Auch eine Zählung mit der Maschine findet da statt. Meistens 2x mal. Um sicher zu gehen das es auch wirklich der Betrag ist.

Dann noch alles ordentlich verpacken, Unterschriften leisten und schon haste das Geld. Very Happy

Hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TobiasHohberger
Site Admin
Site Admin


Raiffeisenbank
Ausgelernt

Dabei seit: Jul 2004
Beiträge: 5685
Wohnort: Frankenland

BeitragVerfasst am: Do 26 Jul, 2012 22:55    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Danke für deinen Beitrag @Knop88 Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Knop88
Analyst


Sparkasse
1. Lehrjahr

Dabei seit: Oct 2011
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: Fr 27 Jul, 2012 11:09    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Kein Problem. Smile

Hätte ja noch mehr ins Detail gehen können, aber mind. einmal sollte man das in der Ausbildung mal mitmachen.

Zum Glück macht das unsere Sparkasse mit jedem Azubi. Very Happy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©