(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Wohnung oder WG? ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Off Topic
 
Autor Nachricht
spyderschwein
Director


1. Lehrjahr

Dabei seit: Oct 2009
Beiträge: 220

BeitragVerfasst am: Sa 08 Jan, 2011 14:47    Titel: Wohnung oder WG? Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hey ihr Lieben,

ich fang dies Jahr meine Ausbildung an und überleg grad was besser für mich ist.
Ich muss ja von zu Hause wegziehen so ca. 100km und deswegen brauche ich eine Wohnung oder eine WG...aber das ist auch mein Problem.
Ich meine beides hat seine Vor-und Nachteile, aber naja ich bin mir nicht sicher.
Ich selber würde eher eine Wohnung nehmen, weil man ja nie weiß wie die leute in der WG sind, aber dafür ist sie auch ziemlich günstiger. Dafür hat man aber auch in der Wohnung seine Ruhe und kann machen und lassen was man will, aber wenn man dann z.B. mal krank ist oder einen langweilig hat man immer Abwechslung, da ich ja dort noch keine Leute kenne.

Was meint ihr?...was habt ihr für Erfahrungen gemacht?
Was würdet ihr mir raten zu tun?

lg
spyderschwein
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Sa 08 Jan, 2011 14:47    Titel: Wohnung oder WG?  



 
neledarikamrat
Moderator


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Jan 2008
Beiträge: 2778

BeitragVerfasst am: Sa 08 Jan, 2011 15:29    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Das ist von außen schwer zu sagen, es kommt auch darauf an, wie du von Typ so bist...

Die einen wollen ihre Ruhe haben, andere brauchen gerade zu Mitbewohner und Gewusel um einen herum Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ghost
Director


1. Lehrjahr

Dabei seit: Mar 2010
Beiträge: 258

BeitragVerfasst am: Sa 08 Jan, 2011 15:47    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Wenn du Kohle hast: AUF KEINEN FALL WG!!!!!
_________________
In Gold We Trust
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: Sa 08 Jan, 2011 16:37    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich würde, aus eigener Erfahrung, auch zur eigenen Wohnung raten...
Und das ist mit dem Ausbildungsgehalt durchaus machbar, wenn es jetzt nicht 2 Zimmer und 70m² sein müssen. Wink

Gibt nichts nervigeres, als wenn man Abends mit der Freundin nachhause kommt, man einen schönen Abend zu zweit verbringen will und die anderen in der Wohnung keine Ruhe geben oder wenn man das Tiefkühlfach aufmacht und faststellt das sich irgendein Mitbewohner die Pizza gekrallt hat, die man für sich gekauft hatte. Rolling Eyes
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MoneyManager
Moderator


Commerzbank
Ausbildungsplatz

Dabei seit: Dec 2010
Beiträge: 530
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: Sa 08 Jan, 2011 23:01    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich würde dir auch von der WG abraten! Stell dir mal vor, du streitest mit deinem Mitbewohner, dann ist die Hölle los...
Also ist nichts für mich, doch jedem seine eigene Entscheidung.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TobiasHohberger
Site Admin
Site Admin


Raiffeisenbank
Ausgelernt

Dabei seit: Jul 2004
Beiträge: 5684
Wohnort: Frankenland

BeitragVerfasst am: So 09 Jan, 2011 12:38    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

@spyderschwein: Ich denke du hast jetzt schon einige Infos bekommen, mit denen du deine Entscheidung festsetzen kannst.

Wie schon genannt ist der größte Punkt erstmal, ob du dir eine eigene Wohnung leisten kannst oder nicht. Die anderen Punkte bauen dann drauf auf.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Suzi-K
Analyst


Bewerber

Dabei seit: Jul 2011
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: Do 07 Jul, 2011 17:34    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

MoneyManager hat folgendes geschrieben:
Ich würde dir auch von der WG abraten! Stell dir mal vor, du streitest mit deinem Mitbewohner, dann ist die Hölle los...
Also ist nichts für mich, doch jedem seine eigene Entscheidung.


Ich wohne schon seit 4 Jahren in einer WG und sehe das völlig anders. Ich kann es allen nur empfehlen. Man ist nicht alleine wenn man jemanden zum quatschen oder trinken oder rumalbern braucht, aber wenn man wirklich mal seine Ruhe haben will (oder sich gestritten hat), kann man sich einfach in sein Zimmer zurückziehen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pat89
Analyst


Postbank

Dabei seit: May 2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Do 07 Jul, 2011 19:26    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich wohne auch in einer WG und finds jetzt auch nicht so schlimm. Wenn man seine Ruhe haben will geht man einfach in sein Zimmer und macht die Tür hinter sich zu. Vor allem wenn man in einer neuen Stadt ist, kennt man gleich ein paar Leute und die können dir dann auch mal nen Rat geben oder dir sagen wo man z.B. gut und günstig essen gehen kann. Ich persönlich wirds immer erstmal mit ner WG versuchen und wenns nicht geht kann man immer noch ne eigene Wohnung nehmen.

Ist halt immer von einem persönlich abhängig, ob man eher seine Ruhe haben will oder immer noch nen paar Leute um sich herum braucht. Very Happy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Do 07 Jul, 2011 19:26    Titel:  



 
Suzi-K
Analyst


Bewerber

Dabei seit: Jul 2011
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: Fr 08 Jul, 2011 18:29    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

So sehe ich das auch. Außerdem is ne WG meist um einiges günstiger als ne eigene Wohnung.
Wenn man sich mit den WG Bewohnern gut versteht is es eher wie mit Freunden, man kann quatschen, feiern, zusammen kochen, usw. Und wenn du dich so gar nicht mit den Leuten verstehst kannst du auch ne andere WG suchen. Aber normalerweise merkt man so was schon wenn man sich das Zimmer anguckt und die Bewohner kennen lernt.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jessi123
Analyst


Volksbank
Bewerber

Dabei seit: Jul 2018
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: Mo 30 Jul, 2018 16:51    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Also ich wohne in einer WG und bin mal so mal so davon angetan, natürlich bedeutet eine WG in 98% aller fälle mehr stress, man hat fast immer Menschen um einen herum und der rückzugsort ist dann das eigene zimmer, da kann einem schon manchmal die Decke auf den Kopf fallen, daher bevorzuge ich wenn man das nötige Geld hat, sich lieber eine schöne 2 Zimmer wohnung zuzulegen! Ist meine Meinung
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©