(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Bitte um Hilfe bei Bewerbung ]
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Bewerbungsschreiben
 
Autor Nachricht
andout_roger
Analyst


Bewerber

Dabei seit: Dec 2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Di 19 Dez, 2017 18:27    Titel: Bitte um Hilfe bei Bewerbung Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo,

ich bin derzeit Student im Fach Materialwissenschaften, möchte das Studium jedoch zum Semesterende abbrechen, da ich festgestellt habe, dass studieren nicht das richtige für mich ist. Ich möchte viel lieber eine Ausbildung machen, habe aber wenig Erfahrung mit Bewerbungen und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt Smile

Ich weiß nicht so richtig wie ich mich in Worte fassen soll. Ich habe mich für eine Ausbildung entschieden, weil ich für mich persönlich mehr Vorteile darin sehe, als in einem Studium. Man steigt direkt in den Beruf ein, verdient sich sein eigenes Geld und ist einfach viel praxisorientierter als bei einem Studium. Ich habe mich dazu entschieden, meine Ausbildung im Wirtschaftsbereich zu machen, da ich es als allgemein nützlicher im Alltag sehe, als ein Naturwissenschaftliches Studium. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich im Bereich Wirtschaft weniger Wissen als in den Naturwissenschaften habe, finde es aber dennoch sehr interessant und auch als Beruf besser geeignet für mich.

Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob ich für eine Ausbildung zum Bankkaufmann der richtige bin, da ich wenige Vorkenntnisse habe, es würde mich aber sehr interessieren mir in diesem Bereich mehr Wissen anzueignen, da ich es wichtig finde um das aktuelle Weltgeschehen zu verstehen.

Das ist so mein Standpunkt, jedoch habe ich noch Schwierigkeiten das in passende Worte für eine Bewerbung zu fassen.

Hier mal mein Entwurf für das Bewerbungsanschreiben. Die Bewerbung ist Online. Ich würde mich über Verbesserungsvorschläge freuen Wink

Sehr geehrte Frau XXXX,
sehr geehrte Frau YYYY, (ist das so in Ordnung?)

durch ihre Stellenausschreibung auf ihrer Homepage haben sie mein Interesse geweckt, mich in ihrem Unternehmen für eine Ausbildung zum Bankkaufmann zu bewerben.

Ich bin zurzeit Student an der XXXX Universität in XXXX im Fach Materialwissenschaften. Ich habe jedoch festgestellt, dass Naturwissenschaften mehr ein Hobby als ein passender Beruf für mich sind. Auch ein Studium sehe ich vorerst nicht als den richtigen Weg für mich.

Besonders gut gefallen mir beim Beruf des Bankkaufmanns die kaufmännischen und wirtschaftlichen Aspekte und der Einblick in die Vorgänge des Bankwesens

Über eine Einladung zum Einstellungstest würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

ZZZZ

Wie kann ich meine restlichen Gedanken noch einbringen?
Und noch eine Frage: Die Bewerbung ist Online und laut Homepage (Sparkasse) ist auch ein Lebenslauf gefragt, jedoch gibt es keine Möglichkeit diesen im laufe der Onlinebewerbung hochzuladen. Wie sollte ich da vorgehen?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Di 19 Dez, 2017 18:27    Titel: Bitte um Hilfe bei Bewerbung  



 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©