(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ welche bank ? ]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Entscheidungsfragen
 
Autor Nachricht
bytanja
Analyst


Citibank
Bewerber

Dabei seit: Dec 2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Mi 28 Sep, 2011 16:57    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich mache gerade eine Ausbildung zur Bankkauffrau bei einer anderen Privatbank und es gibt durchaus einen Unterschied zwischen den Ausbildungen die sind sicherlich beide gut aber durchaus anders. Wenn ich mich in der berufschule mit den anderen so unterhalte dann sind die eigendlich nur an der Kasse oder je 2-4 Wochen in anderen Abteilungen zum reinkucken. Ich war bei meiner Bank in dem einen jahr höchstens 4 Wochen unten am Service. Die restliche Zeit war ich immer in Beratung dabei zuerst zugekuckt und dann auch selber stück für stück selber beraten mit nem Kollegen dabei. Mittlerweile mach ich nach einem Jahr auch Festgeldgespräche und Girokontoeröffnung und teilweise auch Kreditgespräche und sämtliche Servicetermine ganz alleine. Man bekommt auch den Zahlendruck haut nah mit auch wenn man selbst noch keine zahlen bringen muss. Insgesamt glaube ich das ich für den Hauptjob von Bankkauffrauen/männer im Kundenkontakt besser vorbereitet werde und auch was das berufliche weiterkommen nach der Ausbildung betrifft kann man bei Privatbank deutlich mehr erfahrungen sammeln. Wenn ich allerdings nach der Ausbildung nicht in den Kundenkontakt möchte weil das vlt nichts für mich ist dann wäre ich bei einer geno Ausbildung besser aufgehoben gewesen den bei einer größeren Privatbank hast du meist gar keine internen Abteilungen auch nicht in 80km Entfernnung. Außerdem hatte ich in der Ausbildung keinerlei Kontakt damit. Außerdem finde ich es bei einer Privatbank ansträngender und man muss zumindest bei meiner Privatbank selbstständiger sein. Aber ich bin trotzdem überzeugt obwohl ich so wie ich glaub mehr verantwortung hab und anspruchsvollere Ausgaben bekomme und ich mir manchmal schon denk ach wärst jetzt bei ner sparkasse hättest es deutlich chilliger komm ich beruflich mit der Ausbildung bei ner Privatbank hinterher einfacher und ev. auch schneller weiter wie bei ner geno oder sparkasse. Und nach der Ausbildung verdiene ich bei meiner privatbank 200-300€ mehr netto als bei ner sparkasse und selbst wenn ich dann sag ich möchte nach der Ausbildung zu ner sparkasse fang ich dort nur an wenn ich direkt in die Kundenberatung kann und nicht wie die meinsten ausgelernten Sparkassen Azubis erstmal 1-2 Jahre nur Personal Reserve sind.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Mi 28 Sep, 2011 16:57    Titel:  



 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©