(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Abbruchquote ]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Platz zum Quatschen
 
Autor Nachricht
Renovatio
Moderator


Commerzbank
Ausgelernt

Dabei seit: May 2006
Beiträge: 1206
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: So 09 Jan, 2011 23:11    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

also bei uns commerzbank azubis war die stimmung echt mies gewesen und die übernahme war alles andere als gut daher kann ich mir, trotz mitarbeiterstatus, diese these nicht vorstellen...

erst mal war die trennung nicht so dolle gewesen, nicht jeder ist gut für das privatkundengeschäft aber in andere bereiche lässt man ja einen auch nicht weil man könnte ja abwandern. auf der anderen seite gibt es eine übernahmequote von 40%, also von 10 die auslernen werden nur 4 übernommen. daran ändert auch der laptop nichts mit inet flatrate... und das man nach der ausbildung alle das gleiche gehalt bekommen unabhängig davon was man macht ist auch nicht so dolle.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: So 09 Jan, 2011 23:11    Titel:  



 
Vanessa2
Managing Director


Dabei seit: May 2010
Beiträge: 315

BeitragVerfasst am: So 09 Jan, 2011 23:14    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

"Nur" 40 % der Azubis werden übernommen, klingt nicht sehr viel Rolling Eyes ?! Woher hast du die Zahl, wenn man fragen darf...Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Renovatio
Moderator


Commerzbank
Ausgelernt

Dabei seit: May 2006
Beiträge: 1206
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: Mo 10 Jan, 2011 22:05    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Diese zahl hat der Vorstand vor einiger Zeit beschlossen. Ein wenigen Regionalfilialen kann die Zahl etwas höher sein aber das sind Ausreißer.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MoneyManager
Moderator


Commerzbank
Ausbildungsplatz

Dabei seit: Dec 2010
Beiträge: 530
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: Mo 10 Jan, 2011 23:34    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Wie meinst du das "das sind Ausreiser"?!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Renovatio
Moderator


Commerzbank
Ausgelernt

Dabei seit: May 2006
Beiträge: 1206
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: Mo 10 Jan, 2011 23:59    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ja eben dass das Ausreißer sind die mehr als 40 bzw 50% übernehmen. War ja bei mir auch so, mein Chef wollte mich haben aber die Ubernahmequote im Corporate Banking war schon ausgereizt. Ich kam dann nur noch mit einem Vorstandsbeschluss zu meinem
Vertrag.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MoneyManager
Moderator


Commerzbank
Ausbildungsplatz

Dabei seit: Dec 2010
Beiträge: 530
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: Di 11 Jan, 2011 1:06    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hmmmm, also werden die besten der allerbesten übernommen, schon hart... Jedoch hat man, wenn man bei einer Großbank wie bei der CoBa eine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat immer Chancen, bei anderen Banken angenommen zu werden, oder?! Die würden denjenigen dann ja gerne nehmen, oder?!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ghost
Director


1. Lehrjahr

Dabei seit: Mar 2010
Beiträge: 258

BeitragVerfasst am: Di 11 Jan, 2011 2:17    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

wenn du was drauf hast nimmt dich jeder gern.

mein persönliches gefühl ist, dass nicht annähernd soviel den beruf weitermachen wollen wie übernommen werden.

in ffm sinds btw 100 %

grüßle.
_________________
In Gold We Trust
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MoneyManager
Moderator


Commerzbank
Ausbildungsplatz

Dabei seit: Dec 2010
Beiträge: 530
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: Di 11 Jan, 2011 2:24    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Danke für deinen Beitrag Ghost! Wink
Was meinst du mit btw?! Very Happy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Di 11 Jan, 2011 2:24    Titel:  



 
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: Di 11 Jan, 2011 8:01    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

MoneyManager hat folgendes geschrieben:
Hmmmm, also werden die besten der allerbesten übernommen, schon hart... Jedoch hat man, wenn man bei einer Großbank wie bei der CoBa eine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat immer Chancen, bei anderen Banken angenommen zu werden, oder?! Die würden denjenigen dann ja gerne nehmen, oder?!


Ich will niemanden auf den Schlips treten, aber eine Frage muss hier einfach mal sein:
Wieso pochst du so darauf, das es etwas besonderes wäre, seine Ausbildung bei einer Großbank wie der CoBa abzuschließen?

Sind wir mal ehrlich und verschließen nicht die Augen vor der Realität... Du wirst 95% der Ausbildungszeit im Vertrieb verbringen, alles was du an Wissen für Backoffice-Abteilungen nach der Ausbildung haben wirst, ist dieses was du in der Berufsschule mitbekommen hast. Das ist in den meisten Fällen in den Berufsschulen aber auch schon mindestens 5 Jahre hinter dem, wie es im Betrieb wirklich gebraucht wird.

Mit anderen Worten: Du wirst nach 3 Jahren wissen, was bestimmter Vetragsbedingungen in den von dir verkauften Produkten bewirken und wie du Kunden gegenüber immer nett und freundlich bist... ums mal überspitzt auszudrücken.
Sicherlich ist das nicht schlecht, denn nur dadurch das sich die Bank verkauft, lebt sie überhaupt.

Jedoch ist der Vertrieb nur eine Abteilung, die nötig sind um eine Bank am laufen zu halten. Personal, Rechnungswesen, Organisation, Marketing, Marktfolge... das alles sind Abteilungen die auch in jeder Bank vorhanden sein MÜSSEN, damit sie funktioniert.
Und dein Wissen wird sich am Ende der Ausbildung darauf beschränken, das du von denen mal etwas gehört hast und das wars.
Leute die ihre Ausbildung bei der Volksbank, Sparkassen, BBBank, Landesbank usw. absolviert haben, kennen diese Abteilungen UND wissen ebenfalls auch sehr gut wie es im Vertrieb aussieht.

Mit anderen Worten bist du zwar wahrscheinlich im Vertrieb besserm weil du dort deine Ausbildung komplett verbringst und die von mir genannten Beispiele "nur" etwas 60-70% ihrer Ausbildung... jedoch haben die dafür auch schonmal einen wesentlich größeren Blick über den Tellerrand gewagt und sind etwas flexibler einsetzbarer wenn mal eine Vertrieblerstelle wegfällt.

Außerdem sei noch dazu gesagt, das es auch genug Leute bei CoBa, DeuBa, Postbank usw. gibt, die ihre Ausbildung zwar am Ende ganz gut mit einem Schnitt um die 85 Punkte bestehen, aber danach nicht übernommen werden, weil sie entweder nicht wollten oder halt nicht die Leistung gebracht haben, das sie zu den von Renovatio genannten 40-50% gehören.
Das da Commerzbank in deinem Lebenslauf steht, wird keinen Personaler vor Freude den roten Teppich ausrollen lassen... es wird ja schließlich einen Grund haben, das du nicht zu den 40-50% zählst die genommen wurden. Und es gibt auch jedes Jahr genug Leute die ihre Ausbildung bei einer Bank abschließen, deswegen würde ich jetzt nicht von etwas besonderem sprechen, seine Ausbildung bei "einer Großbank wie der CoBa" gemacht zu haben.

Noch zum Abschluss:
Ich will mich als Sparkässler oder die anderen von mir genannten Beispiele nicht besser hinstellen als die Azubis der Großbanken, sondern ich wollte damit nur sagen, das diese vielleicht nach der Ausbildung echt gute Vertriebler sind, wir dafür aber die besseren Allrounder... das also jeder von uns seine Vorteile und Nachteile hat.

Nervt bloß langsam das hier ein oder zwei Leute immer wieder darauf rumreiten das es doch etwas besonderes wäre seine Ausbildung bei einer Großbank zu machen...
Ich finde sowas kann man tun, wenn man es schafft einen der wenigen Ausbildungsplätze in den familiengeführten Privatbanken macht, wo aber auch bei den meisten schon ein Abitur mit einem Mindestdurchschnitt von 1,5 verlangt wird. Rolling Eyes

Wir anderen, ob Großbank oder Regionalbank, sind letztendlich nämlich auch immer bloß einer von vielen... im Unternehmen sowie auf dem Arbeitsmarkt. Rolling Eyes
_________________
"Menschlichkeit wird überbewertet..." by Dr. Gregory House
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Miss_Unbekannt
Vice President


Deutsche Bank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Feb 2010
Beiträge: 97

BeitragVerfasst am: Di 11 Jan, 2011 11:52    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

@Funky

Dein Beitrag ist Klasse. Meine Gedanken.

Nur , wenn man seine Ausbildung bei einer Großbank absolviert heißt das nicht das man was besonderes ist.
Sparkasse & Genossenschaftsbanken sind genauso angesehen und vielleicht auch in der Ausbildung etwas besser als andere Banken , schließlich kennen wir ja nur unsere Ausbildung und können nur von der Beurteilen und "schwärmen",was teils falsch ist!!!
_________________
Auszubildene der Deutschen Bank
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©