(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Übernahme Deutsche Bank ]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Deutsche Bank Ausbildung
 
Autor Nachricht
FreddY_2603
Analyst


Deutsche Bank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Oct 2008
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: Mi 09 Feb, 2011 0:51    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Die Übernahmechancen sind in einigen regionen tatsächlich mehr als schlecht. Aber das ist wirklich nicht überall so und es kann genauso gut sein das es sich in den nächsten Jahren oder vll auch schon im nächsten wieder ändert denn auch bei der db gab es zeiten in denen so gut wie jeder übernommen wurde.

Das mit den Zertis was da erzählt wurde - keine ahnung wo du bist aber in meiner marktregion ist das sicherlich nicht der anspruch und ich habe das auch noch nicht erlebt.

Und zu den sparkassen es ist tatsächlich so das gerade diese die ausgelernten "großbanker" mit kusshand übernehmen. Es kommt immer mal wieder vor das einige Azubis von der sparkasse angerufen werden und gefragt werden ob sie nicht bei der sparkasse arbeiten möchten nach der ausbildung - und das ist mein voller ernst. die deutsche bank bietet eine wirklich klasse ausbildung an und hat einen guten ruf im allgemeinen.

ich bin froh mich für eine ausbildung dort entschieden zu haben weil ich auch deswegen sehr gute chancen auf dem arbeitsmarkt habe - falls ich nicht übernommen werden sollte.

Also Sante ich kann es dir nur empfehlen die ausbildung in der db zu machen und ich bin keine von denen die dem was innerhalb der db verbreitet wird hinterherrennt und das toll findet sondern das ganze evtl auch mal ein wenig kritisch überdenkt.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Mi 09 Feb, 2011 0:51    Titel:  



 
Colonia
Managing Director


andere
Ausgelernt

Dabei seit: Dec 2009
Beiträge: 491

BeitragVerfasst am: Mi 09 Feb, 2011 1:02    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Die DeuBa ist nicht gerade das, was ich jetzt einen super Arbeitgeber nennen würde.
In der Ausbildung wird sicherlich seitens der Berufsausbildung zu viel Druck auf die Azubis in manchen Bereichen ausgeübt, z.B. Berufsschule.

Ich finde es auch nicht richtig, dass die Beurteilungen viel mehr zählen, als die schulischen Leistungen.
Ich würde niemanden übernehmen, der zwar gut im Kundenumgang ist, aber kein Fachwissen besitzt( Da gibt es genug Leute).
Es gibt zwar Hilfsmittel wie die BMO, wo zu den einzelnen Produkten die Highlights aufgelistet sind, aber wenn man kein tiefes Wissen hat, dann kann man weitergehende Fragen nicht ad hoc beantworten und muss mit einem Kollegen Rücksprache halten.

Das ist in meinen Augen mehr als peinlich. Bis aufdie Baufi und Geschäftskundenkredite ist der Filialkundenbereich nicht anspruchsvoll.
Es ist ja wirklich keine Herausforderung sämtliche Vorsorgeprodukte, Kontoführungsprodukte und die standard Wertpapierprdukte aus dem ff zu können.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: Mi 09 Feb, 2011 10:12    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ich muss hier einfach nochmal auf dem Ausruck rumreiten, das "Großbanker bei Sparkassen mit Kusshand genommen" werden. Rolling Eyes

Leute wenn eure Ausbilder euch erzählen, dass sowas mal vorgekommen ist... gut und schön. Aber man sollte mal kritisch hinterfragen und die Sache mal ein bisschen logisch sehen.

Sicherlich gab es bestimmte Einzelfälle, wo sowas mal vorgekommen ist, weil der betreffende durch gute Leistungen in der BbS (zu denen Banken und Versicherungen ja meistens immer guten Kontakt pflegen) hervorgestochen ist.
Jetzt zum zum Teil mit Hinterfragen und der Logik:
Wenn ihr wirklich nach der Ausbildung 80% eurer Leute raushaut (wenn ich mich mal auf eure Aussage beziehen darf) und die Sparkasse nimmt Azubis von Großbanken "mit Kusshand"... wieso sollten sie dann noch selbst Geld, Zeit und Personal in eigene Azubis stecken? Es fliegen doch soviel bei euch raus wie ihr sagt, wäre doch also unsinnig. Ausbildung ist in Deutschland nicht billig und nach euren Aussagen könnten die sich das ja getrost sparen, wenn Auszubildende von Großbanken den eigenen Auszubildenden nach Ende der Ausbildung vorgezogen werden.
So meine Damen und Herren... finden sie bitte den Fehler im rechten Bild. Exclamation

Zum Schluss möchte ich nochmal sagen das ich weder eure Ausbildung schlecht reden, noch die Sparkasse auf ein Podest stellen möchte... aber es wurde nun schon von mehreren Leuten aus Sparkassen gesagt, dass das Quatsch ist. Darunter nicht nur Azubis, sondern auch BA-Studenten die ja auch etwas mehr Zeit in der Perso verbringen wenn ich jetzt nicht falsch liege.
Und nicht zu vergessen von mir, jemand der ein Jahr lang in der Perso einer großen Sparkasse gearbeitet hat.
Ohne euch da persönlich angreifen zu wollen, aber denkt ihr wirklich, ihr mit eurem ersten oder zweiten Lehrjahr wisst mehr über die Sparkassen-Finanzgruppe als Leute die dort beschäftigt sind? Rolling Eyes

Leute der DeuBa oder anderer Großbanken sind nach der Ausbildung keine heiligen... ihr tut manchmal schon so als würden sich die Unternehmen bei den frisch ausgelernten bewerben und nicht umgedreht. Das ist aber schlicht und ergreifend falsch. (Auch hier können seltene Einzelfälle vorkommen, wie gesagt durch besondere Leistungen usw.)
_________________
"Menschlichkeit wird überbewertet..." by Dr. Gregory House
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sante
Associate


Deutsche Bank

Dabei seit: Feb 2011
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: Fr 11 Feb, 2011 15:24    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

@ Freddy
hab ja schon unterschrieben:) ich denke ich werd mir vom Arbeiten bei der DB mein eigenes Bild machen... hab irgendwie das Gefühl wir drehen uns mit den Argumenten hier im Kreis Rolling Eyes

Bei Colonia blick ich sowieso nicht durch; bis jetzt hab ich nur pessimistische Kommentare gelesen. Und mit reinem Menschenverstand betrachtet ist das doch ein bischen blauäugig denk ich. Aber wie gesagt ich kanns nicht wissen, da ich dort nicht arbeite. Trotzdem scheint mir Funky's Sicht der Dinge doch ein bischen realistischer. Nungut Vertrag ist unterschrieben und ich werd ja sehen worauf ich mich da eingelassen hab Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FreddY_2603
Analyst


Deutsche Bank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Oct 2008
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: Do 17 Feb, 2011 21:22    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Dazu sollte man immer wissen wer einem das mit der "Kusshand" erzählt. Das sind nämlich größtenteils keine Deutsch Banker (und wenn dann eher lebende beispiele) sondern eher die von der Sparkasse. Aber mal abgesehen davon ist Sparkasse nicht gleich Sparkasse. Ich rede von der hier vor ort und ich denke mal darüber weiß man nur bescheid wenn man hier lebt.

Ich denke mal du hast mit der Ausbildung bei der DB eine gute wahl getroffen, weil die Ausbildung ziemlich gut ist und über die übernahme kann man sich später noch gedanken machen Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sante
Associate


Deutsche Bank

Dabei seit: Feb 2011
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: Do 17 Feb, 2011 22:59    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

genau erstmal vollen Einsatz in der Ausbildung zeigen und bischen Optimsmus ist hier sicher auch nicht falsch;)
Hab heute die Einladung zum Welcome Day bekommen, da klären sich ja villeicht schon ein paar Fragen und Zweifel.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Colonia
Managing Director


andere
Ausgelernt

Dabei seit: Dec 2009
Beiträge: 491

BeitragVerfasst am: Do 17 Feb, 2011 23:45    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Du wirst in der Ausbildung keinerlei Unterstützung seitens der Berufsausbildung erhalten.

Du wirst eher fertig gemacht, wenn du unwichtige Dinge vergisst etc.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Funky
Managing Director


Sparkasse

Dabei seit: Sep 2009
Beiträge: 489
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: Fr 18 Feb, 2011 1:01    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ach die DeuBa stellt nur Azubis ein, damit die Festangestellten wem zum ärgern haben? Laughing
_________________
"Menschlichkeit wird überbewertet..." by Dr. Gregory House
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Fr 18 Feb, 2011 1:01    Titel:  



 
Sante
Associate


Deutsche Bank

Dabei seit: Feb 2011
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: Fr 18 Feb, 2011 13:32    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Wird bestimmt schlimmer als beim Bund Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Colonia
Managing Director


andere
Ausgelernt

Dabei seit: Dec 2009
Beiträge: 491

BeitragVerfasst am: Fr 18 Feb, 2011 16:07    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Funky hat folgendes geschrieben:
Ach die DeuBa stellt nur Azubis ein, damit die Festangestellten wem zum ärgern haben? Laughing




Wieso lässt du in einem DB-Forum deine Kommentare ab, wenn du nichts mit der Bank zu tun hast und den Umgang mit den Azubis nicht kennst?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 4 von 6

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©