(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Was bleibt vom Gehalt übrig :?: ]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Duales Studium - Bachelor - Studiengang
 
Autor Nachricht
MrQueman
Managing Director


Citibank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Sep 2008
Beiträge: 438

BeitragVerfasst am: Mi 29 Okt, 2008 18:20    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Also man kann auf jeden Fall in ne schöne WG wo vielleicht drei Leute leben und da kann man auch mal für 200€ was sehr schönes finden.

Jetzt im Nachhinein merke ich auch, dass es etwas untertrieben ist teilweise ^^

Aber selbst wenn 200€ überbleiben oder 100€....das sollte reichen, zumal, weil man ja noch nicht mal richtig arbeitet sondern Azubi ist Smile

Q
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Mi 29 Okt, 2008 18:20    Titel:  



 
Knut
Department Head


Deutsche Bank
1. Lehrjahr

Dabei seit: Apr 2008
Beiträge: 768

BeitragVerfasst am: Mi 29 Okt, 2008 20:55    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Kindergeld bekommst du während der gesamten Ausbildung, allerdings nur wenn du nen bisschen mogelst und sehr viele Werbekosten angibst...aber das schafft eigentlich jeder, auch im dritten Jahr noch...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mirabell
Associate


Bewerber

Dabei seit: Oct 2008
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: Sa 01 Nov, 2008 16:55    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

hmmm mogeln bei den Werbungskosten...
Kann ich mir grad nichts drunter vorstellen.

A Warum sollte man überhaupt Kosten haben (Das sind doch, die Kosten, die entstehen, wenn ich mich anderweitig nach einem Job umsehe oder?)?
B Fällt das nicht auf?

Kann mir nicht wirklich vorstellen, dass dad fast jeder macht. Ist ja sicher nich legal Twisted Evil
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michiii
Moderator


Ausgelernt

Dabei seit: Sep 2007
Beiträge: 583
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: Sa 01 Nov, 2008 17:10    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Mirabell hat folgendes geschrieben:
hmmm mogeln bei den Werbungskosten...
Kann ich mir grad nichts drunter vorstellen.

A Warum sollte man überhaupt Kosten haben (Das sind doch, die Kosten, die entstehen, wenn ich mich anderweitig nach einem Job umsehe oder?)?
B Fällt das nicht auf?

Kann mir nicht wirklich vorstellen, dass dad fast jeder macht. Ist ja sicher nich legal Twisted Evil


Unter Werbungskosten versteht man Kosten die dir im Zusammenhang mit der Ausübung deines Berufs entsehen...arbeitsmittel, arbeitskleidung, fahrkosten etc
_________________
Streite dich nie mit einem Dummen ! Denn dazu musst du auf sein Niveau hinab und dort schlägt er dich mit seiner Erfahrung.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kuhlo
Moderator


Landesbank
2. Lehrjahr

Dabei seit: Sep 2007
Beiträge: 1037

BeitragVerfasst am: So 02 Nov, 2008 0:46    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

doppelte Haushaltsführung, Laptop, Familienheimfahrten...

Arbeitskleidung zählt beim Bänker nicht Wink



Guck doch mal bei Wikipedia...

Eigentlich schreit das aber nach einem How To ^^


Kuhlo
_________________
Ich habe eiserne Prinzipien.
Wenn sie ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©