(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Duales Studium (HSBA) oder Ausbildung + später Studium ??? ]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Duales Studium - Bachelor - Studiengang
 
Autor Nachricht
Michiii
Moderator


Ausgelernt

Dabei seit: Sep 2007
Beiträge: 583
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: Fr 15 Aug, 2008 15:02    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

bankmann hat folgendes geschrieben:
hab übrigens auch schon öfter mal gelesen, dass der bachelor-abschluss nicht so angesehen ist, wie der einer FH oder UNI.

also wofür dann der ganze stress?!

schätze mal, es ist der zeit und geld-faktor:
"Viel" erreicht in wenig zeit für wenig Geld.

aber ist man mit 22 jahren (nach der normalen ausbildung)wirklich zu alt, um zu studieren?! hmm..ich finde eigentlich nicht..


was denkt ihr ?! noch andere meinungen?


Ne finde ich auch nicht Wink Kommt halt immer auf die persönliche Karriereplanung an. Zu spät ist es nicht.
_________________
Streite dich nie mit einem Dummen ! Denn dazu musst du auf sein Niveau hinab und dort schlägt er dich mit seiner Erfahrung.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Fr 15 Aug, 2008 15:02    Titel:  



 
boerni
Associate


Dabei seit: Sep 2007
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: Fr 15 Aug, 2008 17:10    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

an einer ba bekommst du zwar auch eine bachelor titel aber halt nur einen von einer ba der NICHT staatlich anerkannt ist. wenn ihr so einen haben wollt müsst ihr schon auf einer uni bzw fh gehen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
neledarikamrat
Moderator


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Jan 2008
Beiträge: 2778

BeitragVerfasst am: Fr 15 Aug, 2008 17:13    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Zitat:
an einer ba bekommst du zwar auch eine bachelor titel aber halt nur einen von einer ba der NICHT staatlich anerkannt ist.


So ein Quatsch! Der Bachelor an der BA ist ja eben gerade STAATLICH anerkannt, du Experte. Du hast aber recht damit, dass es einen Unterschied zu dem an Uni und FH gibt, denn die sind nämlich AKADEMISCH.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kuhlo
Moderator


Landesbank
2. Lehrjahr

Dabei seit: Sep 2007
Beiträge: 1037

BeitragVerfasst am: Fr 15 Aug, 2008 17:34    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Und nochmal darf ich darauf hinweisen, dass das sich gerade ändert...

Alle die 2009 in BW einen BA Abschluss erlangen werden wohl einen dem FH Abschluss mindestens gleichgestellten akademischen Abschluss bekommen...


Das ist so gut wie sicher Smile

Kuhlo
_________________
Ich habe eiserne Prinzipien.
Wenn sie ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
neledarikamrat
Moderator


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Jan 2008
Beiträge: 2778

BeitragVerfasst am: Fr 15 Aug, 2008 17:44    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Danke, Kuhlo! Endlich mal jemand mit qualifizierten Äußerungen ... Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elyvia
Associate


Ausbildungsplatz

Dabei seit: Jul 2008
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: Fr 15 Aug, 2008 18:07    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Kuhlo wäre schön, wenn du deine Aussage auch mit einer Quelle belegen kannst.
Weil ich es auch anders kenne. Nämlich dass der Abschluss an einer BA nur staatlich anerkannt ist und somit weniger wert ist als ein akademischer Abschluss an einer gewöhnlichen Uni.
Die Frage, die ich mir immer wieder stelle ist, ob man mit einem BA-Abschluss die gleichen Aufstiegsmöglichkeiten hat wie mit einem regulären Universitätsabschluss und ob man bei einem BA-Abschluss auch noch einen Master anschließen könnte (auch an einer Uni?)?

@Topicstarter: Du musst dir auch überlegen, ob du bereit bist sechs Tage in der Woche zu arbeiten und zu lernen. Das heißt, dass du kaum noch Zeit für Sport oder Partys hast, aber das kann es durch aus auch wert sein. Gibt auch sehr belastbare Menschen, die alles unter einen Hut bringen können! Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elyvia
Associate


Ausbildungsplatz

Dabei seit: Jul 2008
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: Fr 15 Aug, 2008 18:12    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Ach ja und mit 22 bist du keineswegs zu alt. Eigentlich kann einem nichts besseres passieren als eine Ausbildung vor dem Studium zu machen, das sag ich jetzt nicht aus persönlicher Erfahrung, weil ich noch zur Schule gehe (nächstes Jahr hab ich mein Abi Razz), aber mein großer Bruder ist diesen Weg auch gegangen.
Er hat ersteinmal eine Ausbildung auf dem Finanzamt gemacht und hat danach noch Jura studiert und ist jetzt mit 29 in seinem Referendariat. Er hat es nie bereut, vorher eine Ausbildung gemacht zu haben, im Gegenteil die Ausbildung hat ihm enorm geholfen... nur mal meine Ansicht, gibt natürlich andere, aber deswegen hast du ja hier im Forum gefragt, damit du möglichst verschiedene und viele Antworten bekommst. Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kuhlo
Moderator


Landesbank
2. Lehrjahr

Dabei seit: Sep 2007
Beiträge: 1037

BeitragVerfasst am: Fr 15 Aug, 2008 18:49    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

elyvia hat folgendes geschrieben:
Kuhlo wäre schön, wenn du deine Aussage auch mit einer Quelle belegen kannst.
Weil ich es auch anders kenne. Nämlich dass der Abschluss an einer BA nur staatlich anerkannt ist und somit weniger wert ist als ein akademischer Abschluss an einer gewöhnlichen Uni.
Die Frage, die ich mir immer wieder stelle ist, ob man mit einem BA-Abschluss die gleichen Aufstiegsmöglichkeiten hat wie mit einem regulären Universitätsabschluss und ob man bei einem BA-Abschluss auch noch einen Master anschließen könnte (auch an einer Uni?)?


Reicht dir die Aussage meiner (zukünftigen) BA? Sonst muss ich eben suchen Smile

w*w1.ba-ravensburg.de/2712.html?&cHash=c1e03f8f72&tx_ttnews[backPid]=583&tx_ttnews[tt_news]=373

Ansonsten könnte ich noch eine Email meines Prof zitieren Smile

Achtung: Dies gilt ausdrücklich und ausschließlich nur für BW, andere Bundesländer sollen das angeblich auch planen, aber davon ist mir nichts näheres bekannt!

Kuhlo
_________________
Ich habe eiserne Prinzipien.
Wenn sie ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Fr 15 Aug, 2008 18:49    Titel:  



 
elyvia
Associate


Ausbildungsplatz

Dabei seit: Jul 2008
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: Fr 15 Aug, 2008 19:11    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Baden Württemberg oder was meinst du? ^^

Und die Aussage reicht mir... danke Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kuhlo
Moderator


Landesbank
2. Lehrjahr

Dabei seit: Sep 2007
Beiträge: 1037

BeitragVerfasst am: Fr 15 Aug, 2008 19:12    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Jep Baden-Württemberg...

Die sind ja auch Erfinder der BA Wink


Kuhlo
_________________
Ich habe eiserne Prinzipien.
Wenn sie ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©