(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Zuschüsse ]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Raiffeisenbank, Volksbank Ausbildung
 
Autor Nachricht
TobiasHohberger
Site Admin
Site Admin


Raiffeisenbank
Ausgelernt

Dabei seit: Jul 2004
Beiträge: 5684
Wohnort: Frankenland

BeitragVerfasst am: Di 01 Jul, 2008 19:33    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Kenne auch keine Raiffeisenbank in unserer Umgebung, die Zuschüsse zahlt.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Forum






Verfasst am: Di 01 Jul, 2008 19:33    Titel:  



 
Scoobydoo
Moderator


Sparkasse
1. Lehrjahr

Dabei seit: Apr 2008
Beiträge: 923
Wohnort: In der Heimatstadt des Ruhmreichen 1. FC Nürnbergs.

BeitragVerfasst am: Di 01 Jul, 2008 20:16    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Meine Schwester arbeitet bei der Raiffeisenbank und bekommt keinerlei Zuschüsse, mach dia also keine großen Hoffnungen Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rnbprince
Managing Director


Sparkasse
2. Lehrjahr

Dabei seit: Apr 2006
Beiträge: 416

BeitragVerfasst am: Di 01 Jul, 2008 23:24    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Manin hat folgendes geschrieben:
Allgemeine Frage:

Könnte ich Bafög beantragen trotz das ich demnächst ne Ausbildung anfange? ja oder nei; wenn ja wie kann ich das machen.

Bekommt man vom Statt so ne art Zuschuss damit mach sich Bankkaufmann Kleider kaufen kann??

Wenn ja wie und wo muss ich das beantragen?


nein unmöglich, da du keine rein schulische ausbildung machst, daher auch lehrgeld bekommst. das einzige was gehen würde, wäre BAB beim arbeitsamt beantragen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Haytxa
Associate


Dabei seit: Mar 2008
Beiträge: 60
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: Sa 02 Aug, 2008 12:20    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

ich hab eine frage bezüglich der BAB

ich wohne bei meinen eltern und fange eine ausbildung an...bekomme im 1.jahr 810€ brutto... meine mutter ist momentan referendarin und mein vater hat nur einen 400€ BasisJob

was meint ihr? Würde BAB bei mir etwas bringen? Ich denke weil ich ja noch nicht alleine wohnen sehen die chancen sehr schlecht aus oder...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rnbprince
Managing Director


Sparkasse
2. Lehrjahr

Dabei seit: Apr 2006
Beiträge: 416

BeitragVerfasst am: Sa 02 Aug, 2008 13:48    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

einfach probieren ... wirst ja sehen ob du welches bekommst. gibt auch irgendwo nen BAB-rechner ... der rechnet dir deinen theoretischen anspruch aus. musst du mal nach googeln.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Haytxa
Associate


Dabei seit: Mar 2008
Beiträge: 60
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: Sa 02 Aug, 2008 14:14    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

ok danke hab ich gemacht... da stand da, da ich zuhause wohne also bei meinen eltern hätte ich von vorneherein kein anspruch auf BAB...also mann muss alleine wohnen bzw ausziehen damit man das beantragen kann
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©