(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Bankkauffrau, Bankkaufmann vs. Vertriebsorientierte/-r Bankk ]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Einstellungstest Postbank
 
Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: Mo 21 Apr, 2008 8:29    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

oh je,ich das denn wirklich so schlimm wie alle sagen. ich weiß garnicht was ich davon halten soll. also ich finde einerseits hört sich der job ganz gut an,aber andererseits hör ich nur schlechtes.

Sad
 
Forum






Verfasst am: Mo 21 Apr, 2008 8:29    Titel:  



 
Marvin
Gast





BeitragVerfasst am: Mo 21 Apr, 2008 9:05    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Auch wenn sich die Ausbildung schon interessant anhört scheinen mir die Perspektiven nach der Ausbildung doch etwas "ungewiss".. Daher meine Frage, hat jemand von euch Erfahrungen damit gemacht, wie es mit der besagten Ausbildung zum vertriebsorientierten Bankkaufmann ist, wenn man nach der Ausbildung in eine normale Bank wechseln will? Und vor allem welche Optionen stehen einem in der "normalen" Bank dann noch offen.. Ich persönlich würde sicherlich gerne noch den bankfachwirt usw machen..

Gruß
 
xxMTKxx
Analyst


Dabei seit: Apr 2008
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: So 18 Mai, 2008 11:37    Titel: Zukunftsicher gleich NULL Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo Marvin, ich habe bevor ich den Entschluss gefestigt habe bei der Postbank abzusagen bei dieversen Banken angerufen und nachgefragt wie es den mit den Perspektiven aussieht bzw ob diese den schon mal was von der Ausbildung gehört haben... Mir haben AUSNAHMSLOS ALLE Banken davon abgeraten hier mal eine Liste mit den von mir kontaktierten Banken:

- Hamburger Sparkasse (HASPA)
- Deutsche Bank
- Dresdner Bank
- Sparda Bank
- Commerzbank
- Sparkasse Harburg-Buxtehude
- Hamburger Volksbank
- Volksbank Nordheide

Einige sagten zwar, dass Sie den Ausbildungsgang nicht genug kennen haben sich jedoch nach Rückfragen bei Kollegen und Mitarbeitern eine Meinung dazu gebildet. Das mag jetzt zwar nicht sehr repräsentiv klingen, jedoch darf man nicht vergessen, dass wirklich ausnahmslos ALLE Banken davon abgeraten haben. An dieser Stelle nochmal ein Dankeschön an die entsprechenden Stelen die mir wirklich sehr engagiert weiter geholfen haben.....

Gruß
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der_Banker
Associate


Volksbank
Ausgelernt

Dabei seit: Apr 2008
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: So 18 Mai, 2008 11:46    Titel: Vertriebsorientierter Bankkkaufmann Antworten mit Zitat nach oben ... 

Nach meiner Erfahrung solltest Du einen normalen Bankkaufmann machen.

Allerdings könntet ihr mir mal die Frage beantworten, ob die IHK zwischen einen Vertriebsorientierten Bannkaufmann und den normalen Bannkaufmann einen Unterschied macht?

Danke im Voraus

Der Banker
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flo3k
Vice President


Sparkasse
Ausgelernt

Dabei seit: Dec 2007
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: So 18 Mai, 2008 11:53    Titel: Re: Vertriebsorientierter Bankkkaufmann Antworten mit Zitat nach oben ... 

Der_Banker hat folgendes geschrieben:
Nach meiner Erfahrung solltest Du einen normalen Bankkaufmann machen.

Allerdings könntet ihr mir mal die Frage beantworten, ob die IHK zwischen einen Vertriebsorientierten Bannkaufmann und den normalen Bannkaufmann einen Unterschied macht?

Danke im Voraus

Der Banker


Nein!

Welcher Bankkaufmann ist denn nicht vertriebsorientiert??

Heißt doch nur, dass die Tätigkeiten aufs Verkaufen gerichtet sind -> die Bank wo das nicht so ist will ich sehen.

In einer Bank ist alles, ja ausnahmslos alles aufs Verkaufen ausgerichtet.... Warum sollten es die Mitarbeiter also nicht sein?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: Mi 28 Mai, 2008 12:51    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Da macht die IHK keinen Unterschied.
Du machst deinen ormalen Bankkaufmann als IHK Abschluss... wie jeder andere auch.

Nur das du 2 Jahre Zeit hast, die anderen 3 Jahre. Gibt hier Vor- und Nachteile.
 
Gast






BeitragVerfasst am: Mi 28 Mai, 2008 13:31    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

hm also ich wär auch noch ein bißchen kritisch wegen dem verkauf der postbank. der soll ja diese jahr noch über die bühne gehen und dann wär man ja noch in der probezeit bei der käufer ja leicht ein paar stellen streichen könnte..nur mal so ein gedanke..
 
Happy
Gast





BeitragVerfasst am: Mo 09 Jan, 2012 14:08    Titel: QRnGENEUmtSUuO Antworten mit Zitat nach oben ... 

This introduces a plesanigly rational point of view.
 
Forum






Verfasst am: Mo 09 Jan, 2012 14:08    Titel: QRnGENEUmtSUuO  



 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©