(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ LBBW Azubis 2009 ]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 24, 25, 26  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Landesbank Ausbildung
 
Autor Nachricht
MaHertig
Gast





BeitragVerfasst am: Mi 23 Apr, 2008 13:36    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

@Steven: Joa, naja immerhin ned allzu weit Wink und wie läuft die Ausbildung bei dir? Ich find die Auszubildenenden (zumindest die die ich kennengelernt hab) extrem nett und sind mir au voll sympatisch Wink Ich fang ja erst 09 mit nem ba-studium immobilienwirtschaft an ich hab halt soon bissl schiss davor, wies mit ba wird weil man braucht glaub 2,0 um nach der ausbildung unbefristet ubernommen zu werden zumindest bei ba und ich würde schon gerne bei der lbbw bleiben. ich weiß schon dass ich mich da mega reinhängen muss und hoff mal dass ich des schaff, aber denk ma schon ^^ was kannst du so von der Ausbildung erzählen? Und wie läuft des mit der Ewo genau ab? greets
 
Forum






Verfasst am: Mi 23 Apr, 2008 13:36    Titel:  



 
Gati
Gast





BeitragVerfasst am: Mi 23 Apr, 2008 16:29    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

2,0 Respekt jetzt weiß ich wieso es so scher ist ein BA-Studium zu bekommen, aber ich habe gehört das die Changse als BAler übernommen zu werden viel höher ist als die des Bankkaufmannes da die Bank bzw. der Betrieb viel mehr in die investiert.

@ Steven wie alt bist du?
 
Steven
Vice President


Landesbank
2. Lehrjahr

Dabei seit: Jun 2007
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: Mi 23 Apr, 2008 22:11    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

@MaHertig
also übernahme hängt immer vom jahrgang ab so viel ich weiß hab mich noch net so damit beschäfftigt muss ich ja au erst so richtig in nem jahr^^
zur ausbildung ist zu sagen, dass sie anstrengend aber manchmal au gechillt ist beim bankkaufmann. die bank bietet au einiges für die azubis und mitarbeiter z.b. ausbildungszentrum über en ganzes stockwerk mit allem drum und dran. ausbildungsreferenten sind alle da wenn ma mal kurz ne frage hat also keine sorge mit offenen fragen da zustehen^^
xDD die ewo soll eigentlich immer was besonderes sein aber wenn ma scho alles weiß ist es langweilig grob gesagt bekommst gesagt wie die ausbildung des studium abläuft, lernst die mit azubis kennen, spaß haben und da is au alles recht locker...können dir andere sicherlich au bestätigen
wie alt bist du und bist eigentlich männl. oder weibl. denn??

@Gati
egal welche ausbildung die sind immer "teuer" für die unternehmen^^
bin 17 und du? männl. oder weibl.?? Razz
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Benni-LBBW
Director


Landesbank
3. Lehrjahr

Dabei seit: Nov 2007
Beiträge: 152

BeitragVerfasst am: Do 24 Apr, 2008 8:02    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

also zur übernahme kann ich ur folgendes sagen:

Finanzassis und Bankkaufleute brauchen einen bestimmten Durchschnitt um unbefristet übernommen zu werden. Hat man den nicht kommt es jenachdem drauf an, wie man abgeschnitten hat. Normal bekommt man dann einen befristeten Vertrag, außer du hast nen Schnitt von 3,5 oder schlechter (so ca. weiß nicht den genauen Schnitt).

Bei BA'lern ist es im Moment so, dass jeder der die Ausbildung schafft ein min. befristetetn Vertrag bekommt, wenn er bei der LBBW bleiben möchte. Denke besser als grad 4.0 sollte es schon sein, aber normal hat man da atm ganz gute Chancen. Und um unbefristet übernommen zu werden, weiß ich nicht genau entweder brauch man einen Schnitt von 2.0 oder 2.5....aber das steht niergends genau, deswegen weiß ich es nicht Wink


P.S.: Alle Angaben ohne Gewähr Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gati
Gast





BeitragVerfasst am: Do 24 Apr, 2008 15:34    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Also ich bin "noch" 15 und würde dann meine Ausbildung, nach meinem Realschulabschluss April 2009, beginennen.
Freu mich irgendwie schon voll auf die Ausbildung, weil ich mir die Ausbildung abwechslungsreicher und interessanter als Schule vorstelle ( das ganze Jahr Schule ) zudem denk ich das es mir auch noch spaß macht, da ich nichtmehr so lästige Fächer wie Bio / Physik oder Chemie bzw Technik habe. Also ich freu mich.

@ Steven : In meinen Vertrag stand das der erste Monat ein Probemonat ist, d.h. das ich ja noch gekündigt werden kann...!
Jetzt ist meine Frage - Was macht man im ertsen Monat?
Nicht viel, oder? Weil ich denke ja das die dich ersteinmal in den Betrieb hineinführen und dich hauptsächlich über die Schulter schauen lassen. Wird im ersten Monat viel von einem erwartent?

MFG Gati
 
Steven
Vice President


Landesbank
2. Lehrjahr

Dabei seit: Jun 2007
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: Do 24 Apr, 2008 17:55    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

also kann auch em Benni ohne Gewähr zu stimmen, habs au so im hinterkopf

@Badner Kollege Gati Razz
noch 15^^ heißt in den nächsten wochen 16??!!
hab mich au voll gefreut bis es angefangen hat, konnte und musste net mal so lang warten hab meine zusage erst im mai 07 gehabt xDD
och in der berufsschule gibts au sinnlose fächer, aber au die sollte ma net vernachlässigen....irgendwie sind alle schulen gleich Sad

jo probezeit kann ma gekündigt werden aber nur 1 monat kommt mir wenig vor, die zeit steht im ausbildungsvertrag unter B wie viele monate des sind also bei mir warens 4. ma lernt erst mal die bank/filiale und kollegen kennen und wie des so abläuft wird aber au scho im service eingesetzt der azubi soll ja au was von anfang an lerne^^ und dann kommts drauf an wie der azubi sich anstellt wann er aufgaben komplett alleine machen kann und darf, immer nach dem motto "learning by doing". da ja alles neu ist wird noch net viel von einem erwartet, weil ma kann ja noch nichts oder nur sehr wenig...also ich merks jetzt dass mitte des 1. abj. mehr erwartet wird

oh schon wieder en roman aber fragt ruhig weiter benni wird sicherlich au noch einiges sagen können^^

greez steven
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MaHertig
Gast





BeitragVerfasst am: Do 24 Apr, 2008 18:39    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

@ Steven: Also ich bin männlich^^und bin 19 also werd wenn ich anfang 20 sein ;p hab 9klasse einmal geparkt aber dafür muss ich end zum bund;P ich freu mich schon mega auf die ausbildung wird sicher geil^^
und wiealt bist du erst 17 hm ned schlecht haste mit 16 ausbildung angefangen? genau deswegen bekommen ba'ler au mehr geld, die müssen sich länger ohne richtigen job über wasse rhalten ... in den 3-4 jahren wo du schon schaffst bin ich ja no zur schule gegenagen wenn mans vom alter her rechnet ;p
@ benny wie alt bist du? wielange schon lbbw? wie findests du so da? und was amchst du dort? naja also ich denk mal des mit den Noten könnte zu schaffen sein, ich denk des wird scho zieml hart weils eben mega viel ist immer schule arbeit und so... und an Gati: also des mit 2,0 naja des war nur für übernahe gemeint ned einstellungsdingends weil ich hab no kein abi hab grad soon schnitt von 2,2 wenn mans normal rechnet man muss sich eben gut präsentieren können und v.a. i.welche sozialen kompetenzen aufweisen oder sowas, des kommt immer gut^^
 
Benni-LBBW
Director


Landesbank
3. Lehrjahr

Dabei seit: Nov 2007
Beiträge: 152

BeitragVerfasst am: Do 24 Apr, 2008 20:07    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

MaHertig hat folgendes geschrieben:

@ benny wie alt bist du? wielange schon lbbw? wie findests du so da? und was amchst du dort? naja also ich denk mal des mit den Noten könnte zu schaffen sein, ich denk des wird scho zieml hart weils eben mega viel ist immer schule arbeit und so... und an Gati: also des mit 2,0 naja des war nur für übernahe gemeint ned einstellungsdingends weil ich hab no kein abi hab grad soon schnitt von 2,2 wenn mans normal rechnet man muss sich eben gut präsentieren können und v.a. i.welche sozialen kompetenzen aufweisen oder sowas, des kommt immer gut^^


Also Wink
ich bin 21, seid letztes Jahr August auch dabei und mache BA in Stuttgart!
Wie ich es finde, naja also Arbeiten ist für mich erholung Wink reicht das Very Happy

Also mal im ernst, Ausbildung ist sehr gut. ALso aus meiner Sicht, denn BA ist anders als nicht BA, man kommt sehr viel in verschiedenen Bereichen der Bank rum, um so einmal einen Einblick in alles zu bekommen. Die ersten 3-4 Semester sind in der Praxisphase mehr oder weniger festgelegt und die letzten beiden Semester darf man dann aussuchen wohin mal will, um noch was neues im 5ten Semester zu sehen oder um 1-2 Bereiche wo man später vielleicht anfangen möchte zu festigen.
Ich halte dasfür eine sehr gute Lösung!!
BA selbst ist mehr oder minder anstrengend - kommt drauf an, an welche BA du gehst Wink
Also Stuttgart ist sehr hart bzw. am härtesten. Bei den anderen gehts etwas lockerer zu, wobei das Lernen ähnlich viel an Stoff ist, nur bei den anderen sind die Klausurphasen oftmals "lockerer" gestalltet und wir haben mehr "wahlfächer" die uns als pflichtfächer auferlegt werden, was bei anderen BAs nicht so anfällt. Aber wer BA Stuttgart schafft - und ich denke es ist machbar Wink - der kann stolz auf sich sein und sagen er ist nicht einer, der sic hdurchgemogelt hat Wink Wobei das bestimmt bei anderen BAs auch nicht geht - nur da fliegt man dann wenn vlt erst später raus Wink

Wegen dem Gehalt von BA'lern, weil man "länger ohne Arbeit auskommen muss" ist naja - falsch Wink

Du bekommst als BA'ler fast nichts mehr, weil alle anderen nur 2 bis 2 1/2 jahre machen und dadurch gehalt von dem 2. Jahr bekommen, was ca dem Gehalt der BA'ler im 1. entspricht Wink Die paar Euros die wir mehr bekommen, ist ein "Lernmehraufwand" - meiner Meinung nach ja viel zu gering Very HappyVery Happy

Also kurz und bündig - Ausbildung ist topp, umfangreich und fungiert.
BA ist aber anstrengend, aber auch machbar, wenn man bereit ist mal etwas mehr während der BA Phasen zu lernen als zum Abi Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Do 24 Apr, 2008 20:07    Titel:  



 
Gati
Gast





BeitragVerfasst am: Do 24 Apr, 2008 22:37    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

@ Steven : Bis ich 16 bin dauerts noch ein paar Monate... (31.01)

Jetzt mal ne andere Frage, kann man sich auf die Ausbildung irgendwie vorbereiten? Wenn ja wie?

MFG Gati
 
Benni-LBBW
Director


Landesbank
3. Lehrjahr

Dabei seit: Nov 2007
Beiträge: 152

BeitragVerfasst am: Do 24 Apr, 2008 23:01    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

wenn du zuviel lngeweile hast kannst dich shcon mal in buchführung einarbeiten, dass so was ich bei uns von den nicht WG'lern und bei den Finanzassis/Bankkaufleuten mitbekommen habe immer so das was am schwierigsten ist.

aber sonst prinzipiell nicht, bissel chilln vorher noch Wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 24, 25, 26  Weiter
Seite 3 von 26

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©