(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Gehalt citibank? ]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Einstellungstest Citibank - Targobank
 
Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: Fr 22 Dez, 2006 0:34    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

also ich bin vermögensberater bei der citi, bekomme tg 9 und hab eine zielerreichung von 130%
man muss da schon knallhart sein
 
Forum






Verfasst am: Fr 22 Dez, 2006 0:34    Titel:  



 
NmCs
Vice President


Dabei seit: Jun 2006
Beiträge: 89
Wohnort: Neumarkt

BeitragVerfasst am: Fr 22 Dez, 2006 15:20    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Wow, das ist natürlich ein super Verdienst.

Darf ich fragen, wie alt Du bist?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: Fr 22 Dez, 2006 15:26    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

25
 
blacksun
Managing Director


Dabei seit: Jul 2006
Beiträge: 301

BeitragVerfasst am: Fr 22 Dez, 2006 19:48    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hmm hab da auch schon so Sachen, die in die Richtung Zielerreichung gehen, von der Citibank gehört......
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VobaBunny
Gast





BeitragVerfasst am: Di 02 Jan, 2007 23:16    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Erst mal wünsch ich euch allen ein gutes Neues 2007! Very Happy

Und jetzt hab ich da mal ne Frage:

Hab eure Diskussion über Gehälter bei Banken, eure enormen Zielvorgaben und großartigen Leistungen gelesen, ... aber interessiert sich auch nur einer von euch wirklich für die Bedürfnisse und Wünsche seiner Kunden??? Habt ihr eine Ahnung was für eine Aufgabe, was für eine Berufung ihr habt?
Den meisten von euch werden vermutlich früher oder später die Kunden davon laufen, weil ihr nur an euren eigenen Profit denkt.
Und wahrscheinlich landet ihr dann irgendwann als Coach oder Trainer mit veralteten Vorstellungen und null Praxisbezug und Kundenbindung auf der Akademie, beim SHT oder sonst wo. Aber wenn das eure Erfüllung ist, bitte... Aber bitte, vor allem an diejenigen unter euch, die erst die Ausbildung beginnen:
Ein aufrichtiges "danke, das sie mir geholfen haben, meine Träume zu verwirklichen!" vom Kunden zu hören, ist mehr wert, als die beste Tarifgruppe. Sicher könnt ihr davon eure Miete nicht bezahlen, aber es macht euch glücklich und - und das ist es ja, was euch interessiert - wenn ihr das geschafft habt, geht das mit den folgenden TG`s ganz schnell! Und wenn das immer noch nicht genügt - tja, dann wechselt zum AWD oder DVAG.
Viel Spaß bei der Ausbildung!
 
blacksun
Managing Director


Dabei seit: Jul 2006
Beiträge: 301

BeitragVerfasst am: Di 02 Jan, 2007 23:56    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

VobaBunny hat folgendes geschrieben:

Hab eure Diskussion über Gehälter bei Banken, eure enormen Zielvorgaben und großartigen Leistungen gelesen, ... aber interessiert sich auch nur einer von euch wirklich für die Bedürfnisse und Wünsche seiner Kunden??? Habt ihr eine Ahnung was für eine Aufgabe, was für eine Berufung ihr habt?
Den meisten von euch werden vermutlich früher oder später die Kunden davon laufen, weil ihr nur an euren eigenen Profit denkt.
Und wahrscheinlich landet ihr dann irgendwann als Coach oder Trainer mit veralteten Vorstellungen und null Praxisbezug und Kundenbindung auf der Akademie, beim SHT oder sonst wo. Aber wenn das eure Erfüllung ist, bitte... Aber bitte, vor allem an diejenigen unter euch, die erst die Ausbildung beginnen:
Ein aufrichtiges "danke, das sie mir geholfen haben, meine Träume zu verwirklichen!" vom Kunden zu hören, ist mehr wert, als die beste Tarifgruppe. Sicher könnt ihr davon eure Miete nicht bezahlen, aber es macht euch glücklich und - und das ist es ja, was euch interessiert - wenn ihr das geschafft habt, geht das mit den folgenden TG`s ganz schnell! Und wenn das immer noch nicht genügt - tja, dann wechselt zum AWD oder DVAG.
Viel Spaß bei der Ausbildung!


Hab mich bis jetzt eher herausgehalten. Aber die Kunst im Beraten liegt doch nicht darin, dem Kunden irgendetwas aufzuschwatzen, sondern vielmehr zwischen dem Spannungsverhältnis der Verkaufsziele und den Wünschen des Kunden gerecht zuwerden. Also praktisch den Kunden zufriedenzustellen und gleichzeitig aber auch das Ziel der Bank zuerreichen, weil fürs aufschwatzen musst du nicht viel können.
Übrigens sind diese Vertriebscoach meistens ehemalige Berater die extrem erfolgreich waren. Ich wäre da vorsichtig zubehaupten "die haben wenig Ahnung/keine Praxiserfahrung".
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast234
Gast





BeitragVerfasst am: Mi 03 Jan, 2007 0:47    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Firewall hat folgendes geschrieben:
Ihr denkt doch alle, dass die anderen banken dir so etwas nicht bieten; ihr seit total naiv!! Die Citybank zahlt nicht viel besser als andere Banken.
Als ich 2005 meine Ausbildung bei der Citibank beendet habe, bekam ich ein Angebot mit Tarifgruppe 4 als Kundenberater einzusteigen. Ich hätte für den Einstieg ziemlich hohe Ziele gehabt. Ich war ziemlich enttäuscht, als ein Kumpel aus meiner Berufsschulklasse von der DeuBa mir seinen unterschriftsreifen Arbeitsvertrag für nach der Ausbildung zeigte. Er musste ein viel geringeres Volumen erwirtschaften/erbringen als ich und ist mit Tarifgruppe 5 als Kundenberater bei der DeuBa eingestiegen, und dabei wurde uns immer gesagt die Citibank zahlt mehr als andere Banken. Also habe ich mich bei anderen Banken für den Einstieg als Kundenberater beworben, ich hatte ja nichts zuverlieren. Ich hatte viel Glück, aber habe dann ein Angebot von einer kleinen Volksbank bekommen, natürlich als Kundenberater. Dieses Angebot habe ich angenommen.


Wie ist das denn, ist man nach der Ausbildung zum finanzassi gleich Kundenberater??
 
VobaBunny
Gast





BeitragVerfasst am: Mo 08 Jan, 2007 22:09    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Da hast du wohl recht! Die waren mal erfolgreich, doch die Betonung liegt leider auf "waren". Die Frage ist: wären sie es denn immer noch wenn man sie jetzt an den Point of sale zurück schicken würde??? Habe genügend Coachings oder TOJ`s hinter mir, die mich zu diesem Standpunkt veranlassen. Sicherlich gibt es Ausnahmen! Hab auch positive Erfahrungen gemacht, doch die waren leider die Ausnahme.
Der Kundenwunsch steht im Vordergrund! Das sagst du ja auch... Und Beziehungsmanagement ist das A und O.
Würde mal behaupten, ich fahre mit der Einstellung ganz gut, da ich meine Kunden, mich UND meine Bank damit erfolgreich mache.
 
Forum






Verfasst am: Mo 08 Jan, 2007 22:09    Titel:  



 
blacksun
Managing Director


Dabei seit: Jul 2006
Beiträge: 301

BeitragVerfasst am: Mo 08 Jan, 2007 23:08    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

VobaBunny hat folgendes geschrieben:
Da hast du wohl recht! Die waren mal erfolgreich, doch die Betonung liegt leider auf "waren". Die Frage ist: wären sie es denn immer noch wenn man sie jetzt an den Point of sale zurück schicken würde??? Habe genügend Coachings oder TOJ`s hinter mir, die mich zu diesem Standpunkt veranlassen. Sicherlich gibt es Ausnahmen! Hab auch positive Erfahrungen gemacht, doch die waren leider die Ausnahme.
Der Kundenwunsch steht im Vordergrund! Das sagst du ja auch... Und Beziehungsmanagement ist das A und O.
Würde mal behaupten, ich fahre mit der Einstellung ganz gut, da ich meine Kunden, mich UND meine Bank damit erfolgreich mache.


Eignetlich wollte ich nur sagen, dass man erst Coach werden kann, wenn man herausragende Ergebnisse im Vertrieb geliefert hat. Eine Bank kann es sich schließklich nicht leisten einen schlechten unerfolgreichen Vertriebscoach zuengagieren, und wird auch keine Bank machen. Den kann man den beratern, die erfolggreich werden sollen nciht vermitteln, weil wieso sollte es jemand der selber nciht viel ereicht hat andere dahin bringen können erfolgreich zusein. Wir hatten zum Beispiel einen extrem erfolgreichen Leiter (hat mehrere Filialen in einer Region betreut, stand über den Filialeitern und direkt unter dme Vorstand).
Der hat ein hervorragendes (vorallem finanziell, obwohl der durch seine Position bei uns schon sehr gut verdient hat) Angebot als Vertriebstrainer bei einer Verbandsorganisation erhalten.
Durch meinen Einsatz in einer gewissen Abteilung habe ich sein Arbeitszeugnis gelesen; so ein geiles Zeugnis habe ich noch nie gelesen, entsprach einer 1. Jeder, der selber mal ein richtiges Arbeitszeugnis bekommen hat und sich ein bisschen damit auskennt weiß, dass das extrem schwer zuerreichen ist, gerade im hart umkämpften Vertrieb. Der hat echt etwas drauf gehabt.......

Du kannst ja mal bei der Commerzbank auf der Homepgae bei den Stellenangeboten gucken; die suchen ab und zu auch Vertriebstrainer. Les dir mal die geforderten Qualifikationen durch.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: Fr 12 Jan, 2007 16:17    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Gast234 hat folgendes geschrieben:
Firewall hat folgendes geschrieben:
Ihr denkt doch alle, dass die anderen banken dir so etwas nicht bieten; ihr seit total naiv!! Die Citybank zahlt nicht viel besser als andere Banken.
Als ich 2005 meine Ausbildung bei der Citibank beendet habe, bekam ich ein Angebot mit Tarifgruppe 4 als Kundenberater einzusteigen. Ich hätte für den Einstieg ziemlich hohe Ziele gehabt. Ich war ziemlich enttäuscht, als ein Kumpel aus meiner Berufsschulklasse von der DeuBa mir seinen unterschriftsreifen Arbeitsvertrag für nach der Ausbildung zeigte. Er musste ein viel geringeres Volumen erwirtschaften/erbringen als ich und ist mit Tarifgruppe 5 als Kundenberater bei der DeuBa eingestiegen, und dabei wurde uns immer gesagt die Citibank zahlt mehr als andere Banken. Also habe ich mich bei anderen Banken für den Einstieg als Kundenberater beworben, ich hatte ja nichts zuverlieren. Ich hatte viel Glück, aber habe dann ein Angebot von einer kleinen Volksbank bekommen, natürlich als Kundenberater. Dieses Angebot habe ich angenommen.


Wie ist das denn, ist man nach der Ausbildung zum finanzassi gleich Kundenberater??
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 3 von 6

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©