(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ Schlecht... ]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Hypo Vereinsbank Ausbildung
 
Autor Nachricht
Kuhlo
Moderator


Landesbank
2. Lehrjahr

Dabei seit: Sep 2007
Beiträge: 1037

BeitragVerfasst am: Di 27 Nov, 2007 14:58    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Sebastian, nein der Master ist ein "wenig" besser als Dipl. Bankbetriebswirt
Nunja rechnen wir ma 500 Std. Bankfachwirt + 500 Std. Bankbetriebswirt = 1000 Std. / 6 Stunden pro Tag = 166 Tage / 20 Tage pro Monat sind sagen wir ma 9 Monate Fortbildung


Wenn man denn alleine den Master sieht, der 2 Jahre braucht hat man ungefähr schon ein Bild.

lg Kuhlo
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Di 27 Nov, 2007 14:58    Titel:  



 
Gast






BeitragVerfasst am: Do 06 Dez, 2007 16:32    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Oh jee...es gibts immer Leute die neben dir beim Test oder AC sitzen und viele bessere Schulnoten haben...und wenn der Realschüler noch so guten Noten hat, aber einfach seinen Mund nicht aufkriegt, ist doch klar, dass er nicht genommen wird. Fertig aus... Rolling Eyes
 
coolman
Gast





BeitragVerfasst am: Do 06 Dez, 2007 18:43    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

genau hab ich auch gedacht darum hab ich mich jetz auch beworben, bin ein superverkäufer, nur meinen noten sind im schnitt fast 4, aber egal, ich verkauf alles, darum ist es auch sch...egal. nachdem ich das hier alles gelesen hab hab ich direkt bewerbung rausgeschickt und auch einladung zum test gekriegt. wenn ich den hinkrieg dann verkauf ich denen alles und lass jeden anderen mit guten noten im regen stehn. ihr werdet sehn auch ich packs. ihr hört wieder von mir. ich sag bescheid. Wink
 
XXIV
Vice President


Dabei seit: Jul 2006
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: Do 06 Dez, 2007 18:50    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

@ verkäufer........

Dann solltest du dich bei MLP, Bonnfinanz etc. bewerben.
Da kannst du dann verkaufen - angefangenen mit deiner Familie und deinen engstern Feunden.
Nach max 2 Jahren geht das nicht mehr, da du keines von beiden mehr hast

Ach ja, was ganz anderes: Woher weißt du, dass du so gut verkaufen kannst, wenn du bisher "nur" in der Schule warst?

@ Sebastian84

Bankkaufmann/Fachwirt/....
mind. gleich bzw. sogar besser als Master

Meinst du das ernst!?
_________________
- Wenn jeder an sich denkt ist an alle gedacht -
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
coolman
Gast





BeitragVerfasst am: Do 06 Dez, 2007 19:04    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

tja ich hab bei ebay schon so viel verkauft ud durch anzeigen in der zietung. viele sind zu mir gekommen wollten gucken nach all den sachen die ich verkaufen wollte, manche wollten gar nicht, aber ich hab sie überzeugt dass sie all diese dinge brauchen können. und ich hab alles verkauft. jedes kleine teil, was meinst du wenn ich ins verkaufsgespräch komme, ich verkauf denen alles, auf dem trödelmakrt, ich wickele jeden um den finger. es gibt halt naturtalente und da bin ich einer von. gute noten - ha die brauch ich nich. und so krieg ich hier wenigstens nen job.
meine familie würde ich ja nich verkaufen so wie du mienst das kannst du ja machen aber familie is mir heilig. ich werds schaffen, hab dienstag schon test. also dann.. Wink
 
XXIV
Vice President


Dabei seit: Jul 2006
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: Do 06 Dez, 2007 21:51    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Freut mich dass du bei einer Bank anfangen willst.

Jeder Vorgesetzte freut sich auf Menschen deiner Art.
Naiv und beeinflussbar.
Ach ja, miserables Deutsch ist natürlich für Geschäftsstellen in Stadtregionen mit einem hohen Ausländeranteil auch von Vorteil.

Grund für die Freude deiner Vorgesetzten:

Da du so toll verkaufen kannst, spült es wunderbare Margen in die Kassen deiner "Chef-Freunde", und da du nicht die leiseste Ahnung hast was Margen sind, geschweige denn die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge deiner Bank verstehst, bist du ein Gold-Esel für jeden Arbeitgeber.

Oh, ein Problem hast du natürlich:
Richtig verdienen kann eine Bank nur an großen Geschäften und wohlhabenden Kunden. Da die meisten wohlhabenden Kunden das viele Geld aufgrund ihres Jobs haben und den wiederum meist nur aufgrund ihrer Bildung und ihres Könnens, stellt sich jeder halbwegs kluge Mensch in DEINER "Beratung" die Frage:

Will ich meinem Gegenüber wirklich mein Geld anvertrauen, wenn:

a) dieser nicht annähernd vollständige deutsche Sätze bilden kann,
b) 1 und 1 nicht im Kopf zusammen zählen kann,
c) selber keine Ahnung hat von dem was er sagt,
c) und bei Produkten die über ein Sparbuch hinausgehen, aufgrund der leicht ansteigenden Komplezität bereits in der ersten Runde kapituliert


...ohohoh ich sehe harte Zeiten auf dich zukomm...
_________________
- Wenn jeder an sich denkt ist an alle gedacht -
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Virus
Director


Hypo Vereinsbank
Ausgelernt

Dabei seit: May 2006
Beiträge: 165

BeitragVerfasst am: Fr 07 Dez, 2007 12:22    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

XXIV hat folgendes geschrieben:
Freut mich dass du bei einer Bank anfangen willst.

Jeder Vorgesetzte freut sich auf Menschen deiner Art.
Naiv und beeinflussbar.
Ach ja, miserables Deutsch ist natürlich für Geschäftsstellen in Stadtregionen mit einem hohen Ausländeranteil auch von Vorteil.

Grund für die Freude deiner Vorgesetzten:

Da du so toll verkaufen kannst, spült es wunderbare Margen in die Kassen deiner "Chef-Freunde", und da du nicht die leiseste Ahnung hast was Margen sind, geschweige denn die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge deiner Bank verstehst, bist du ein Gold-Esel für jeden Arbeitgeber.

Oh, ein Problem hast du natürlich:
Richtig verdienen kann eine Bank nur an großen Geschäften und wohlhabenden Kunden. Da die meisten wohlhabenden Kunden das viele Geld aufgrund ihres Jobs haben und den wiederum meist nur aufgrund ihrer Bildung und ihres Könnens, stellt sich jeder halbwegs kluge Mensch in DEINER "Beratung" die Frage:

Will ich meinem Gegenüber wirklich mein Geld anvertrauen, wenn:

a) dieser nicht annähernd vollständige deutsche Sätze bilden kann,
b) 1 und 1 nicht im Kopf zusammen zählen kann,
c) selber keine Ahnung hat von dem was er sagt,
c) und bei Produkten die über ein Sparbuch hinausgehen, aufgrund der leicht ansteigenden Komplezität bereits in der ersten Runde kapituliert


...ohohoh ich sehe harte Zeiten auf dich zukomm...



da kann ich dir nur zustimmen...

@coolman

In meinen Augen gibt es sehr wohl ein paar Unterschiede zwischen deiner Fähigkeit Geräte oder sonstiges zu verkaufen und Verkauf von Vorsorge-, Anlage-, Liuqiprodukten..., denn da musst du erst einmal verstehen was du da verkaufst!
Dies ist dann nicht so wie auf dem Trödelmarkt oder bei Ebay, wo du jemandem ein altes Handy oder sowas aufschwatzen kannst, sondern du bekommst auch gegen Fragen und mit deiner Selbstsicherheit wirst du eher floppen.
Wenn du so ein guter Verkäufer bist, dann bewerbe dich lieber in einem Kaufhaus oder auf dem Markt, da kannst du mit Herz und Seele die Leute um den Finger wickeln!

In einer Bank wirst du jedoch mit dieser Einstellung nicht weit kommen, dass kann ich dir jetzt schon sagen.

MFG

VIRUS
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
coolman
Gast





BeitragVerfasst am: Fr 07 Dez, 2007 18:39    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

hey was seid ihr alle so negativ gegen mich. was geht hier? hab ich euch was getan? ich hab mich beworben und einladung zum test gekriegt. ende! und dann werd ich den wohl auch schon irgendwie schaffen, denn ich üb im moment tests. verkaufen is wirklich nich schwer ich kann jedem alles aufschwatzen und das muss man doch können oder nich? im kaufhaus hab ich mich auch beworben aber ich find bank besser, seriöser!
und ich kann deutsche sätze bilden oder was meint ihr wie ich hier schreibe? ich hab drauf geachtet kein tippfehler zu machen. das kann ja schon mal passieren. wir werden dann wohl bald kollegen sein. ja da guggt ihr. Laughing ich un banker is voll krass eh. ich sag was war. test bestimmt gut und dann nur noch verkaufen. ich bin dabei. Wink
 
Forum






Verfasst am: Fr 07 Dez, 2007 18:39    Titel:  



 
Gast






BeitragVerfasst am: Fr 07 Dez, 2007 21:19    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

@coolman
bei einer Bank sollte man doch ein wenig mehr Grips mitbringen als du.
Verkaufen ist nicht alles. Und du sollst auch nichts alles verkaufen sondern die Wünsche und Bedürfnisse des Menschen anlaysieren und dabei das passende asuwählen.
Schön wäre es dann wenn du die Interessen der Bank, des Kunden und Deine eigenen irgendwie alle berücksichtigst...aber das ist eine andere Sache Very Happy

Wie du so schreibst kannst du sofort beim AWD anfangen. Du musst du auch keinen Test machen Very Happy

Zu: Master und Bacherlor und Diplom....es kommt immer individuell darauf an wohin ihr möchtet. Man sollte sich erst einmal informieren was das eigentliche Ziel des Masters ist.
Für das meiste reicht das Diplom oder der Bachelor.

Für einen Natrwissentschaftler der in der Geschäftsführung tätig ist, ist ein Master schon sehr sinnvoll. Der Banker sollte die kaufmännischen Skills des MBA schon eigentlich nach dem Bachelor und Erfahrung intus haben.
 
Gast






BeitragVerfasst am: Sa 08 Dez, 2007 19:02    Titel: Sally Antworten mit Zitat nach oben ... 

Mal gucken ob Coolman den Test besteht. (ich wünsche natürlich viel Glück, jeder soll eine Chance haben!)
Mich wundert gerade nur, dass er mit seinen (angeblich) schlechteren Noten eingeladen wurde und ich mit meinen 3er Durchschnitt nicht. Ist doch alles irgendwie komisch!
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©