(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ ESSENSZUSCHUSS ]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Dresdner Bank Ausbildung
 
Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: Mo 08 Okt, 2007 10:57    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

ob man solche Essenscheck bekommt, hängt vom AG ab.
Bei der Sodexho ist der maximale Zuschuss 46,50 pro Monat, vom AN werden dann von Netto 40,05 abgezogen.

Geamtsumme 86,55 = 15 Schecks pro Monat (max.)

AG -Anteil pro Scheck 3,10 AN-Anteil pro Scheck = 2,67

Wert eines Schecks geamt 5,77 €

5,77 * 15 = 86,55

Natürlich kann der AG oder AN entscheiden, nach Absprache, über die Anzahl der Schecks,...bzw. 8 oder 7, usw.

Rechnung bleibt die gleiche.

der AN-Anteil ergibt sich aus dem AG-Anteil.

Wenn der AG vertraglich eine Summe festlegt z.B. von 46,50 ergibt sich automatisch ein Anteil des AN von 40,05 im Monat natürlich.

z.B. AG = 24,80 Summe / durch Zuschuss 3,10 = 8
AN = 21,36 Summe / durch Zuschuss 2,67 = 8


3,10 und 2,67 ist das wesentliche, der Rest rechnet sich hoch und zuammen!

ALLES KALR????? Rolling Eyes
 
Forum






Verfasst am: Mo 08 Okt, 2007 10:57    Titel:  



 
Gast






BeitragVerfasst am: Di 09 Okt, 2007 1:53    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Und wie sieht es in einer der großen Stellen mit Kantine aus? Da sind die Preise für das Essen ja immer gleich, d.h. eine Deckelung des Zuschusses bei 46,50 pro Monat und Mitarbeiter kann man doch so genau gar nicht ausrechnen...?
 
Gast






BeitragVerfasst am: Di 09 Okt, 2007 6:27    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

wenn du ne kantine hast kriegst du eh keinen zuschuss
 
Gast






BeitragVerfasst am: Do 18 Okt, 2007 2:57    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

klar, dass man keine "Essensmarken" oder sowas bekommt, aber der Preis in der Kantine liegt ja weit von dem entfernt was man in einem normalen Restaurant zahlen würde... Also frage ich mich: Ist es besser Essensmarken zu bekommen oder doch lieber ne kantine vor der tür?
 
Gast






BeitragVerfasst am: Do 18 Okt, 2007 6:28    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

es ist besser essensmarkn zu bekommen, die kannst du dir ja selber einteilen und zb bei rewe nur mal nen joghurt oder so holen oder eben 20 davon.
in der kantine biste auf jeden fall jeden tag für nen komplettes essen 4 euro mindestens los.
 
Gast






BeitragVerfasst am: Do 18 Okt, 2007 12:34    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Also meine Bank behält ca. 26 € im Monat von meinem Gehalt ein, dafür kann ich da jeden Tag essen gehen (Naja nächstes Jahr halt...)
 
Gast






BeitragVerfasst am: Mi 23 Jan, 2008 21:21    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

essensschecks sind geil....
gibt sogar bars und baumärkte die die annehmen.....
da kann man massenhaft geld mit sparen
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©