(Registrieren)
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   ProfilProfil   Einloggen, um Nachrichten zu lesenEinloggen, um Nachrichten zu lesen   LoginLogin     
Die Bankenwelt aus einer anderen Perspektive - Duales Studium bei der Deutschen Bundesbank:
[ bayernLB ]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bankkaufmann.com Foren-Übersicht -> Einstellungstest Landesbanken
 
Autor Nachricht
Kuhlo
Moderator


Landesbank
2. Lehrjahr

Dabei seit: Sep 2007
Beiträge: 1037

BeitragVerfasst am: Fr 18 Apr, 2008 8:37    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

w*w.bankkaufmann.com/ftopict-3594-bayernlb.html

Wink


*dumdidum suchen hilft, dafür gibts ja die Suche Wink *


Kuhlo
_________________
Ich habe eiserne Prinzipien.
Wenn sie ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forum






Verfasst am: Fr 18 Apr, 2008 8:37    Titel:  



 
kramo
Analyst


Dabei seit: Apr 2008
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: Di 29 Apr, 2008 14:29    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

kann jemand was zu dem einstellungstest als bankkaufmann sagen?der ist doch sicher nicht so wie für die ba - studis:-)

danke im vorraus!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ivalice
Analyst


Dabei seit: Jul 2008
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Di 15 Jul, 2008 15:02    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Hallo Leute ich hab eine Frage zu Bayern LB.
Leider fängt man erst nach einer Zusage an über das Unternehmen zu recherchieren. Seit April hab ich aber nichts mehr über die Bayern LB lesen können. Ich hab mir auch die Konferenz in München angesehen und klar, versuchen sie das meißte zu verharmlosen. Wie sieht es aber derzeit aus? Es wird sogar davon geredet, dass Bayern nicht mehr darin investieren wolle. Sie sind ja zur Hälfte daran beteiligt.
Auch hab ich über die Filiale im Net nichts positives lesen können. Es wird von gemobbe geredet und von derben Kommunikationsschwierigkeiten. Daneben versucht man die älteren Bänker los zu werden und die Laune bei den Arbeitern sei ziemlich unten. Wenn ich es mir aber so ansehe, man bekommt im ersten Jahr schon allein 810 €. Nein ich bin nicht Geldgeil sondern bin der Meinung, dass, wenn man mehr bezahlt als andere Banken es vielleicht für die Hochwertigkeit der Ausbildung und Bank spricht.

Ansonsten spricht nicht wirklich viel für die Bank. Horrorszenario wäre natürlich, dass die Bank in einem Jahr nicht mehr existiert.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Benni-LBBW
Director


Landesbank
3. Lehrjahr

Dabei seit: Nov 2007
Beiträge: 152

BeitragVerfasst am: Di 15 Jul, 2008 20:36    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

also ich würde mal sagen das die BayernLB nicht mehr existiert in einem Jahr wird nicht kommen.

Wenn sich was verändern sollte, dann höchstens Fusion mit LBBW wie z.Z. diskutiert und darunter leided deine Ausbildung nicht.

Bei der Fusion mit der SachsenLB wurden auch alle Azubis top mit in das Unternehmen eingegliedert und mit in die internen Weiterbildungen integriert.


zum gemobbe etc. kann ich dir leider nicht viel sagen. Aber die "Chance" hast du leider überall, dass du auf eine Filiale kommst, die vlt nicht so 100% ist.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ivalice
Analyst


Dabei seit: Jul 2008
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Di 15 Jul, 2008 22:23    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Zitat:
Bei der Fusion mit der SachsenLB wurden auch alle Azubis top mit in das Unternehmen eingegliedert und mit in die internen Weiterbildungen integriert.


Spricht bei einer Fusion nicht eher das Gegenteil?


zum gemobbe: So hab ich das von keiner Bank gehört. Es gibt ja nicht viele Bayern LB Filialen. Ich würd halt am liebsten das Gegenteil von einem hören, der da gerade arbeitet.

Heute war wieder was in den Nachrichten und es hieß, dass die Verluste bei weitem nicht so schlimm waren. Zahlen und Fakten wurden aber nicht genannt -.-
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
svenjana
Gast





BeitragVerfasst am: Mi 16 Jul, 2008 12:53    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

also m eine freundin macht da ausbildung, von gemobbe hat die noch nix erzählt, das ist aber sicher von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich. Im Gegentewil in den Abteilungen in denne sie bis jetzt war war es ganz ntoll. Was der Unterschied zu anderen Banmken ist, ist das du nur einaml 4 Wochen in einer Sprakasse Kundenkontakt hast, es kommt drauf an wie nwichtig dir das ist, ist halt Nachteil bei der IHK Prüfung, aber wenn dir Verkaufen im Blut liegt:) kein Prob.
Sorry for the mistakes:(
ach seit neuer Vorstand im Frührjahr wird sehr viel am Verhältnis zu den MA garbeitet, bis ganz oben
 
Ivalice
Analyst


Dabei seit: Jul 2008
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Mi 16 Jul, 2008 15:13    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

Danke für deine Antwort^^

Das ist leider auch so ein Harken mit den 4 Wochen Kundenkontakt, was ich schon vorher gelesen hab. Einerseits möchte ich sehr gern mit Kunden arbeiten, andererseits heißt es, dass es mit Aufstiegsmöglichkeiten sehr schwer sei.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
svenjana
Gast





BeitragVerfasst am: Mi 16 Jul, 2008 15:41    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

soweit ich weiß kann sie iim 2.ten Lehrjahr die Abteilungen ausssuchen, da köönte man ja noch mal spaka machen, aber es gibt auch sonst viele spannende Abteilungen,m von denen man vorher ncihts weiß. Insgesamt würd sie sofort wieder da anfangen, hat sie gesagt
 
Forum






Verfasst am: Mi 16 Jul, 2008 15:41    Titel:  



 
Ivalice
Analyst


Dabei seit: Jul 2008
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: So 20 Jul, 2008 12:51    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

So, da mir die Beiträge hier wie der Tag so ablaufen könnte ein wenig die Nervösität genommen hat möchte ich hier mein Tag erzählen.
Aber eins vorweg: Man kann sich angucken was für Aufgaben auf einen zukommen, aber es wird wohl immer anders kommen. (Sie lesen hier ja wohl sicher mit^^)

Angefangen hat es mit einer Vorstellung wir hier immer angegeben.
Lebenslauf, Name etc. Warum Bayern LB...

Als zweites sollten wir unser Organisationstalent beweisen. 7 Menschen oder so sollten wir in 5 Zimmer unterbringen. Darauf musste man achten, dass einer eine Behinderung hatte und er bei den andern sein wollte, der konnte die nicht leiden, die wollte ein größeres Zimmer usw...

als drittes hatten wir einen überarbeiteten Flyer der die nächsten Berufszeitschrift präsentieren sollte die wir an eine Schule verscherbeln sollten mit einem Hauptthema. Dann kamen Fragen wie: Warum dieses Thema? Die Schüler interessieren sich für was anderes...

Danach war Mittag. Essen war meiner Meinung nach nicht so (wie hier immer angepriesen) lecker, ausser der Salat. Aber gut direkt gings wieder weiter. Nett war, das wir noch zwischen Kaffee und Eis noch wählen durften^^

Es kam eine Diskussion über eine Klassenfahrt. Jeder hatte andere INformationen.

Als letzes kam ein Test 45 min. Auch hier finde ich es gut, dass sie nicht 3 Std schreiben lassen. Man kann alles heut zu Tage lernen und üben. Und daran schauen, wie Intelligent man sein könnte finde ich schwachsinnig. Ist ja bewiesen, dass es sehr große Zweifel gibt, inwieweit solche Tests dich wirklich widerspiegeln.

Als letzes kam ein Vorstellungsgespräch was eigentlich nicht so streng lief. Es kamen keine fiese Fragen oder dergleichen, aber ein paar mit denen man so nicht rechnet^^

Das war mein Tag. Ich möchte mich bei denen Bedanken, die ihr Tag geschildert haben wie so etwas da laufen kann.(Eigentlich läuft das ja so in jedem AC ab XD) Zum Glück hab ich mir nicht allzu große Gedanken drüber gemacht. Kam eh alles anders. Ich möchte auch betonen, dass ihr das hier nur als Anregung nehmen solltet. Genau so wird der Tag sicher nicht laufen. Blöd sind sie ja nicht das beweist ja unser Tag. Bei uns war alles Neu. Und was wichtig ist, egal was, bleibt euch treu.

Die Leute da sind voll Nett obwohl ich bei dem Ausquetsch-Flyer Situation dachte: Gott die können ja voll fies sein XD
Nebenbei: Wir waren wenige aber verstanden uns auf Anhieb^^
Sowas ist immer besser.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sOuCe21
Gast





BeitragVerfasst am: Fr 17 Dez, 2010 20:51    Titel: Antworten mit Zitat nach oben ... 

übernimmt die bayernlb die studiengebühren für die duale hochschulebaden-württemberg?
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Forums ©