(Registrieren)
Offenmarktgeschäfte

[ Zurück ]



Offenmarktgeschäfte


- Hauptrefinanzierungen

wöchentliche Auflegung mit 1 Woche Laufzeit

- längerfriste Refinanzierungsgeschäfte

Monatliche Auflegung mit 3 monatiger Laufzeit

- Feinsteuerungsoperationen

Zweck: Ausgleich von unerwarteten Liquiditätsschwankungen und Zinssatzänderungen
z.B. Devisenswapgeschäfte, Hereinnahme von verzinslichen Termineinlagen

- strukturelle Operationen

Emissionen von Schuldverschreibungen (abgezinst, Liquiditätsschöpfung, LZ >12 Jahre)
definitive Käufe/Verkäufe (Kauf und Verkauf von zentralbankfähiger Aktive, Liquiditätszuführung/-absorbtion, unregelmäßiger Einsatz)
befristete Transaktionen (Beeiflussung der struturellen Positionen gegenüber dem Finanzsektor)

- Spitzenrefinanzierungsfäzilität

Übernachtliquidität zu einem vorgegebenen Zinssatz gegen refinanzierungsfähige Sicherheiten
-> Obergrenze des Tagesgeldsatzes

- Einlagenfazilität

Geldanlage bis zum nächsten Geschäftstag = Untergrenze des Tagesgeldsatzes









Copyright © by Alle Rechte vorbehalten.

Publiziert am: 2006-01-30 (6975 mal gelesen)

Content ©