(Registrieren)
Wertminderungen

[ Zurück ]



Wertminderungen werden verursacht durch:

- Alterung (natürl.-Verschleiß bei Gebäuden, Einrichtungsgegenständen usw.) 
- Abnutzung (techn. Verschleiß bei Büromaschinen, KFZ usw.)
- Neuentwicklung (techn. Fortschritt bei Betriebsvorrichtungen + Nachfragsveränderungen
- Höhere Gewalt (Beschädigungen durch Unfälle, Kathastrophen)
- Substanz- + Ertragsminderungen (Verlust bei Beteiligung - Anlagevermögen)

Abschreibungen sind 
- handelsrechtl. Aufwendungen
- steuerrechtl. Betriebsausgaben

Anlagegegenstände werden beim Kauf zu den Anschaffungskosten bewertet

AK / HK -> Anschaffungs o. Herstellungskosten
= Kaufpreis
+ Anschaffungsnebenkosten
- Anschaffungspreisminderung


Anschaffungsnebenkosten  Anschaffungspreisminderung
- Transportkosten  - Rabatt
- Zulassung ( KFZ)  - Skonto
- Montagekosten( Möbel)  - Bonus


Nach § 253 HGB = Anlagegegenstände sind am Ende des Geschäftsjahres um die Planmäßige Abschreibung ( Niederer Wert) zu bewerten..

Anschaffungskosten
- planmäßige Abschreibung 
= Wertansatz Bilanz


Berechnung der planmäßigen Abschreibung
- Außerplanmäßige Abschreibung – Auto gegen Baum gefahren

Basis = AfA Tabelle - > Absetzung für Abnutzung

Inhalt - AFA Tabelle= 
- Nutzungsdauer - ND – für Gegenstand den man annimmt
- Lineare Abschreibungssatz = a²
- Lineare AFA Satz

a²= 100/ND; 100%/5Jahre= 20%


Zusätzliche Ausgaben die man braucht
AK/ HK
Jährliche Abschreibungsbetrag( AB)
Buchwert/ Zeitwert (BW)

Methoden:

Linear - degressiv - nach Leistung

AB bleibt über die ND gleich / konstant
Die lineare Abschreibung
Abschreibungsbetrag = AK/ ND









Copyright © by Alle Rechte vorbehalten.

Publiziert am: 2005-12-05 (8208 mal gelesen)

Content ©