(Registrieren)
Anderskosten & Zusatzkosten

[ Zurück ]



kalkul. Kosten = Anderskosten, Zusatzkosten


1) kalkul. Mietkosten 
- wenn KI Geschäftsräume im eigenene Gebäude nutzt
- die Mietkosten die anfallen würden 
- Basis = Ortsübliche Marktwert -> Zusatzkksoten
- Was-wäre-wenn
- Wenn sie Gebäude räumen müssten und dann etw. miete zahlen müssten

2) kalkul. Zinskosten für das Eigenkapital
– Kredit soll über 200 000 € soll mit 10% Eigenkapital abgesichert werden, was sich mit 8 % verzinsen soll

10% EK – 8% Zins
10% von 200.000 -> 20.000€
8% von 20 000€ -> 1600€

200 000€ = 1600€
100% = x

X = 0,8%
--> Eigenkapitalkostenersatz
--> wird Kunden in Rechnung gestellt wenn er einen Kredit beantragt
--> Kapital durch Kredit gebunden

3) kalkul. Mindestreservekosten
Einlagen = 1 000 000€
Mindestreserve 5%
Geld-Kapital-Markt-Zinssatz = 3,5%

5% von 1 000 000€ -> 50 000€
3,5 % von 50 000€ -> 1750€ = kalkul. Mindestreservekosten
Ausfälle diese kann mann nicht am Kapitalmarkt anlegen ( 5%)

4) kalkul. Risikokosten 
– Anderskosten 
– mögliche Kreditausfälle 
– siehe Thema : Bewertung von Risikokosten

5) kalkul. Abschreibungen
Substanz – Erhaltungsprinzip
Sind Abschreibungen , die die bilanziellen Abschreibungen übersteigen
Anderskosten

Bedeutung =
· Anschreibungen erfassen die Wertminderung von Vermögensgegenständen( Sachanlagen) 
· Sie verteilen die Anschaffungs – oder Herstellungskosten auf die Kahre der Nutzung ( Nutzungsdauer)
· Bringen den verschleiß zum Ausdruck
· Abschreibungen - vgl. Erfalgskonten + Jahresabschluss









Copyright © by Alle Rechte vorbehalten.

Publiziert am: 2005-12-05 (13226 mal gelesen)

Content ©