(Registrieren)
Dispo + KK-Kredit

[ Zurück ]



Dispositions – oder KKKredit

Der KKK ist ein Kredit den der KN durch Verfügungen über sein Kontokorrent bis zu einen festgesetzten Kreditlimit (Dispolinie) in Anspruch nehmen kann.

· Verwendungszweck egal, kein Nachweis
· Individuell nutzbar
· Überziehungen teilw. Gedulded 
· jederzeit kündbar
· von seitens des KI aus nur unter best. Vorraussetzungen angemessene Frist für Belange d. Kunden, 
· wenn keine o. verringerte Gehaltseingänge kommen
· wenn sich die Wirtschaftliche Lage des Kunden ändert

Kreditsicherheiten
meist keine
Geduldete Überziehung – richtet sich nach KI, 
intern Obligo
Wenn geduldete Überziehung, länger als 1 Monat

KI muss Infos an den Kunden geben
Jahreszins nominal
Die Kosten des Kredits
Die Änderung von oben während der Laufzeit

Kreditlaufzeit
Kurzfristig – 1 Jahr
Dann stillschweigend prolongiert

Konditionen:
Sollzinsen
Überziehungsprovision –Zinsähnlicher Charakter
Zurzeit – Bis auf weiteres

Bearbeitung
Standardisierter Kredit

Bedeutung
Kundennutzen Bankennutzen
Ausweitung des Liquiditätsspielraum  einfache Handhabung
Anpassung der Kreditausnutzung an den jeweiligen Finanzbedarf Kundenbindung wird verstärkt
Zinsaufwand richtet sich nach den Tatsächlich in Anspruch genommenen Kreditbetrag Möglichkeit des verkaufs vom weiteren Bankleistungen
Keine Zweckbindung Relativ höherer Zinssatz im Vergleich zu anderen Kreditarten

Firmenkunden: Stetiger Einblick in die wirtschaftl. Situation des Kunden

Verwendungsmöglichkeiten bei Firmenkunden
Betriebsmittelkredit- Werkstoffe – Fremdbauteilen, fertigen + unfertigen Erzeugnissen
Zwischenkredit – Vorfinanzierung langfristiger Investitionsvorhaben
Saisonkredit:
wird von saisonabhängigen Unternehmen zur Finanzierung des periodisch schwankenden Finanzierungsbedarf (Skilifte, Schwimmbäder)









Copyright © by Alle Rechte vorbehalten.

Publiziert am: 2005-12-05 (11669 mal gelesen)

Content ©